St 2279, Baum­pfle­ge­maß­nah­men bei Steins­dorf

Das Staat­li­che Bau­amt führt seit Mon­tag, 01.04.2019, zur Auf­recht­erhal­tung der Ver­kehrs­si­cher­heit am Stra­ßen­baum­be­stand west­lich Steins­dorf in Fahrt­rich­tung Schön­brunn, baum­pfle­ge­ri­sche Maß­nah­men durch. Hier­bei wird aus den Kro­nen des alten Eichen­be­stands zunächst das ver­kehrs­ge­fähr­den­de Tot­holz ent­fernt. Im Anschluss wer­den, falls erfor­der­lich, baum­sta­tisch not­wen­di­ge Ein­kür­zun­gen vor­ge­nom­men um den Baum­be­stand lang­fri­stig zu sichern und zu erhal­ten.

Zur Durch­füh­rung die­ser Maß­nah­men, muss die Staats­stra­ße 2279 zwi­schen dem Orts­aus­gang Steins­dorf und der Abzwei­gung nach Lis­berg täg­lich zwi­schen 8.00 und 16.00 Uhr voll gesperrt wer­den. Eine ent­spre­chen­de Umlei­tung ist aus­ge­schil­dert. Die Baum­pfle­ge­maß­nah­men wer­den noch in der 14 KW abge­schlos­sen sein.

Schreibe einen Kommentar