“Medi­en­kom­pe­tenz im Land­kreis Bam­berg stär­ken” – Aktu­el­le Ver­an­stal­tun­gen

„Medi­en­kom­pe­tenz ist der zen­tra­le Schlüs­sel für eine star­ke Demo­kra­tie“. Mit die­ser festen Über­zeu­gung hat der Bam­ber­ger Land­rat Johann Kalb die Ver­an­stal­tungs­rei­he „Medi­en­kom­pe­tenz“ ange­sto­ßen. Die Pre­mie­ren­rei­he im März und April steht unter dem Mot­to „Raum für Bil­dung“. Orga­ni­siert vom Bil­dungs­bü­ro des Land­krei­ses, bie­tet die Ver­an­stal­tung in elf Land­kreis­ge­mein­den und der Stadt Bam­berg 16 Ver­an­stal­tun­gen mit Vor­trä­gen und Work­shops zur Stär­kung der Medi­en­kom­pe­tenz an. Kin­der, Jugend­li­che, Eltern und Senio­ren erhal­ten eben­so wie Lehr­kräf­te oder Päd­ago­gen Ein­blicke und Anre­gun­gen zu aktu­el­len Medi­en­the­men.

Bam­berg

„Sicher­heit im Inter­net für Senio­ren“

  • 18.3.2019 von 10:00 Uhr – 11:45 Uhr
  • Haus der Begeg­nung, See­hof­stra­ße 41, 96050 Bam­berg

Das Inter­net bie­tet auch älte­ren Men­schen vie­le Mög­lich­kei­ten: Die aktu­el­len Nach­rich­ten lesen, ein­kau­fen oder die Lieb­lings­se­rie online schau­en – und das alles bequem von daheim. Wich­tig ist es dabei aber, eini­ge Sicher­heits­maß­nah­men zu beach­ten. Wir zei­gen Ihnen, wor­an man siche­re Sei­ten erkennt und wie man sicher surft. Zudem erklärt Bern­hard Schulz vom Ver­ein Bür­ger­netz­treff 60plus, was beim Emp­fan­gen und Sen­den von E‑Mails zu beach­ten ist. Es wer­den ver­schie­de­ne Anti­vi­ren­pro­gram­me vor­ge­stellt und prak­ti­sche Tipps gege­ben, wie und wo man die­se down­loa­den kann, so dass einem siche­ren Sur­fen nichts mehr im Wege steht.
Bern­hard Schulz, Bür­ger­netz 60plus

Hirschaid

„Digi­ta­li­sie­rung: Alles Hype?! Wor­auf es jetzt ankommt“

  • 19.3.2019 um 17:00 Uhr
  • Schloss Sas­s­an­fahrt, Schloss­platz, 96114 Hirschaid

Daten­gold, dis­rup­ti­ve Wett­be­wer­ber, angst­ge­ne­rie­ren­de Sze­na­ri­en wie der Fall „Kod­ak“ – vor lau­ter Hype in der Bericht­erstat­tung ent­steht der Ein­druck, jedes Unter­neh­men sei vom unmit­tel­bar bevor-ste­hen­den Unter­gang bedroht. Vie­les davon hat sich beim Blick in die Pra­xis rela­ti­viert – span­nen­de, inter­es­san­te Anwen­dun­gen sind ent­stan­den. Vor allem aber kri­stal­li­siert sich mitt­ler­wei­le her­aus, wor­auf es für erfolg­rei­che Unter­neh­men unse­rer Zeit wirk­lich ankommt. Gre­gor Heil­mai­er ermög­licht Ihnen einen unauf­ge­reg­ten Blick aus gut einem Jahr­zehnt Pro­jekt­er­fah­rung auf das, was Digi­ta­li­sie­rung wirk­lich aus­macht: Back to basics. Gewin­nen Sie eine Idee davon, was auch Ihr Unter­neh­men zum (Digitalisierungs-)Erfolg führt!
Gre­gor Heil­mai­er, Unter­neh­mens­be­ra­ter für den Mit­tel­stand

Königs­feld

„Medi­en in der Fami­lie: Inter­net“

  • 19.3.2019 um 19:00 Uhr
  • Ziel­grup­pe: Eltern von 10- bis 14-Jäh­ri­gen
  • Fami­li­en­stütz­punkt Königs­feld Haus für Kin­der St. Jako­bus, Schul­stra­ße 11, 96167 Königs­feld

Ein „Klick“ – Risi­ko? Das Inter­net bie­tet 10- bis 14-Jäh­ri­gen zahl­rei­che fas­zi­nie­ren­de Ange­bo­te. Ihnen fehlt aber oft noch die Kom­pe­tenz, Chan­cen und Risi­ken ihrer Online­ak­ti­vi­tä­ten rich­tig ein­zu­schät­zen.
Nach einem Ein­blick in die Online­ak­ti­vi­tä­ten und Nut­zungs­vor­lie­ben von Kin­dern und Jugend­li­chen gehen wir gemein­sam der Fra­ge nach, wie Sie Ihr Kind z. B. vor pro­ble­ma­ti­schen Inhal­ten, Urhe­ber­rechts­ver­let­zun­gen, Daten­miss­brauch und Kosten­fal­len bes­ser schüt­zen kön­nen.
Der Eltern­abend wird vom Medi­en­päd­ago­gi­schen Refe­ren­ten­netz­werk Bay­ern durch­ge­führt, einem Ange­bot der Stif­tung Medi­en­päd­ago­gik Bay­ern. Das Pro­jekt wird von der Baye­ri­schen Staats­kanz­lei geför­dert.

Bam­berg

„Urlaubs­bil­der vom Han­dy auf den PC über­tra­gen“

  • 25.3.2019 von 10:00 Uhr – 11:45 Uhr
  • Haus der Begeg­nung, See­hof­stra­ße 41, 96050 Bam­berg

Wer kennt das nicht: Im Urlaub wer­den zahl­rei­che Fotos geschos­sen, kein Pro­blem dank digi­ta­ler Kame­ra – aber was dann? Wie Bil­der vom Han­dy oder von digi­ta­len Foto­ap­pa­ra­ten auf einen USB-Stick oder eine CD/DVD kopiert bzw. gebrannt wer­den kön­nen, erklärt Ihnen Bern­hard Schulz vom Bür­ger­netz­treff 60plus. Direkt vor Ort kön­nen Sie Ihre Bil­der über­tra­gen. Neh­men Sie ein­fach Ihre Digi­tal­ka­me­ra samt Kabel und einen USB-Stick mit und los geht’s!
Bern­hard Schulz, Bür­ger­netz 60plus
Veit Schott, Refe­ren­ten­netz­werk Stif­tung Medi­en­päd­ago­gik

Einen Über­blick über alle Ver­an­stal­tun­gen sowie die Mög­lich­keit der Anmel­dung gibt es unter dem fol­gen­dem Link:

www​.raum​-fuer​-bil​dung​-bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar