Landratsamt Bamberg: Der Workshop „Bio kann jeder“ lädt ein!

Die bundesweite Kampagne „Bio kann jeder“ hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Nachhaltigkeit und biologische Lebensmittel in die Gemeinschaftsverpflegung zu intergieren, besonders in Schulen und Kindertagesstätten. Denn gerade dort ist es wichtig, mit gesunder und nachhaltiger Ernährung anzusetzen. Am 1. April 2019, von 14:00 bis 18:00 Uhr, findet im Raum S 104 des Sitzungsgebäudes im Landratsamt Bamberg, der Workshop „Bio kann jeder“ statt. Alle Verantwortlichen in Schulen und Kindertagesstätten sind herzlich eingeladen, an dem kostenfreien und halbtägigen Fortbildungsworkshop teilzunehmen.

Während der Veranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben Umsetzungsstrategien für eine nachhaltige Ernährung auch praxisnahe Informationen und Tipps zum Einsatz von Bio-Lebensmitteln in der Verpflegung von Kitas und Schulen. Im Rahmen des Workshops referiert Hans-Jürgen Mohl aus Frensdorf, Mitglied der Regionalkampagne „Region Bamberg – weil’s mich überzeugt!“ über das Thema „Die Bio Kartoffel vom Acker bis zum Teller“.

Der Fortbildungsworkshop richtet sich an alle Verantwortlichen in Schulen und Kindertagesstätten: Pädagogische Fachkräfte, Köchinnen und Köche, Küchenkräfte, Landwirte, Verarbeiter, Abo-Kistenbetreiber, Bio- und konventionelle Großhändler und alle, die Interesse an nachhaltiger Ernährung haben. Der Workshop lädt zum Erfahrungsaustausch und Kontakteknüpfen ein. Abgerundet wird der Nachmittag durch das gemeinsame Zubereiten einfacher ökologischer Rezepte, die direkt in die Praxis umgesetzt werden können.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos; eine Verpflegungspauschale von fünf Euro wird erhoben. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Voranmeldung gebeten, unter Agnes Streber, Geschäftsleitung Ernährungsinstitut KinderLeicht, Pasinger Bahnhofsplatz 3, 81241 München, Tel.: 089/716 775030, E-Mail: info@kinderleichtmuenchen.de

Das Ernährungsinstitut „KinderLeicht“ ist als Experte für Nachhaltigkeit und Ökologie Träger der Kampagne „Bio kann jeder“, die den Workshop anbietet.