Pri­vat­do­zent Dr. Jür­gen Dol­de­rer ist neu­er Chef­arzt am Kli­ni­kum Bay­reuth

Der Geschäftsführer der Klinikum Bayreuth GmbH, Dr. Joachim Haun (links), und der Ärztliche Direktor, Prof. Dr,. Thomas Rupprecht (rechts) gratulieren Privatdozent Dr. Jürgen Dolderer zur Ernennung zum Chefarzt.

Der Geschäfts­füh­rer der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH, Dr. Joa­chim Haun (links), und der Ärzt­li­che Direk­tor, Prof. Dr,. Tho­mas Rupprecht (rechts) gra­tu­lie­ren Pri­vat­do­zent Dr. Jür­gen Dol­de­rer zur Ernen­nung zum Chef­arzt.

Aus einer Sek­ti­on der Unfall- und Wie­der­her­stel­lung­schir­ur­gie wird eine eigen­stän­di­ge Kli­nik: Die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH wer­tet ihre Pla­sti­sche, Rekon­struk­ti­ve, Ästhe­ti­sche und Hand­chir­ur­gie auf.

Der Mann an der Spit­ze der neu­en, der 27sten Kli­nik unter dem Dach der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH ist Pri­vat­do­zent Dr. Jür­gen Dol­de­rer. Geschäfts­füh­rer Dr. Joa­chim Haun, der Ärzt­li­che Direk­tor, Prof. Dr. Tho­mas Rupprecht, sei­ne Chef­arzt­kol­le­gen, die Direk­to­ri­ums­mit­glie­der der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH und sein Team gra­tu­lier­ten ihm zur Ernen­nung zum Chef­arzt. Dol­de­rer hat die Pla­sti­sche, Rekon­struk­ti­ve, Ästhe­ti­sche und Hand­chir­ur­gie am Kli­ni­kum Bay­reuth in den ver­gan­ge­nen 16 Mona­ten von Grund auf auf­ge­baut.

Sein Team ist inzwi­schen auf sechs Ärz­tin­nen und Ärz­te ange­wach­sen. Bis dato haben sie etwa 700 sta­tio­nä­re und mehr als 5000 ambu­lan­te Pati­en­ten behan­delt. „Die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH hat ein gro­ßes Poten­zi­al, auch in Zukunft ihr Behand­lungs­spek­trum regio­nal und über­re­gio­nal zu erwei­tern“, sagt Dr. Dol­de­rer. „Ich freue mich dar­auf, gemein­sam mit allen Kli­ni­ken die­se zukunfts­träch­ti­gen Chan­cen zu nut­zen. Auch im Hin­blick auf den Medi­zin Cam­pus Ober­fran­ken ist es ent­schei­dend, dass Pati­en­ten inter­dis­zi­pli­när und mit höch­ster medi­zi­ni­scher Qua­li­tät behan­delt wer­den. Wir ver­ste­hen uns als Bin­de­glied zwi­schen den Fach­ab­tei­lun­gen, für die wir Koope­ra­ti­ons­part­ner sind und so in allen Belan­gen der Pla­sti­schen, Rekon­struk­ti­ven, Ästhe­ti­schen und Hand­chir­ur­gie nun eine umfas­sen­de Behand­lung anbie­ten kön­nen.“

Die Kli­nik für Pla­sti­sche, Rekon­struk­ti­ve, Ästhe­ti­sche und Hand­chir­ur­gie hilft Pati­en­ten nach schwe­ren Ope­ra­tio­nen, nach ern­sten Ver­let­zun­gen, nach kom­ple­xen Tumor­ent­fer­nun­gen oder gro­ßen Ver­bren­nun­gen. In Mil­li­me­ter­ar­beit füh­ren die Chir­ur­gen Ner­ven, Blut- und Lymph­ge­fä­ße wie­der zusam­men, erset­zen Kno­chen und Seh­nen oder trans­plan­tie­ren Gewe­be. Anders gesagt: Sie stel­len Kör­per­funk­tio­nen und ‑form wie­der her. Eini­ge neue Ope­ra­ti­ons­tech­ni­ken hat Dr. Dol­de­rer selbst mit- und wei­ter­ent­wickelt, beson­ders in dem Bereich Lymph- und Mikro- sowie Hand­chir­ur­gie.

Dr. Dol­de­rer enga­giert sich ehren­amt­lich für die Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on Inter­plast. Er ver­bringt all­jähr­lich meh­re­re Wochen in Tan­sa­nia, um dort zu ope­rie­ren und Wis­sen zu ver­mit­teln. Er ist Mit­be­grün­der eines Insti­tuts, das die Zusam­men­ar­beit zwi­schen dem Bom­bo Hospi­tal in Tanga/​Tansania und Inter­plast Deutsch­land sowie der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH för­dert. Dr. Dol­de­rer hat zudem eine Sek­ti­on der Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on Inter­plast auf Bay­reuth aus­ge­wei­tet.

Info: Mehr über das Lei­stungs­spek­trum der Pla­sti­schen, Rekon­struk­ti­ven, Ästhe­ti­schen und Hand­chir­ur­gie der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH fin­den Sie im Inter­net unter www​.kli​ni​kum​-bay​reuth​.de unter dem Menü­punkt Kli­ni­ken & Ein­rich­tun­gen.

Zur Per­son: Pri­vat­do­zent Dr. Jür­gen Dol­de­rer ist in Schwä­bisch-Gmünd gebo­ren. Sein Stu­di­um absol­vier­te er in Frankfurt/​Main. Am dor­ti­gen Kran­ken­haus Nord­west wur­de er Fach­arzt für All­ge­mein­chir­ur­gie. Im austra­li­schen Mel­bourne forsch­te und arbei­te­te Dol­de­rer drei Jah­re lang, ein Sti­pen­di­um der Deut­schen For­schungs­ge­mein­schaft mach­te dies mög­lich. Sei­ne wei­te­ren beruf­li­chen Sta­tio­nen waren die Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken der BG-Kli­nik in Lud­wigs­ha­fen und der BG-Kli­nik in Tübin­gen, wo er den Titel Fach­arzt für Pla­sti­sche und Ästhe­ti­sche Chir­ur­gie und zusätz­lich für Hand­chir­ur­gie erwarb und sich dadurch ein gro­ßes Spek­trum der Pla­sti­schen, Rekon­struk­ti­ven, Ästhe­ti­schen und Hand­chir­ur­gie aneig­nen konn­te. Vie­le wei­te­re kli­ni­sche Stu­di­en­auf­ent­hal­te und Gast­pro­fes­su­ren im Aus­land kamen hin­zu. Vor sei­nem Wech­sel nach Bay­reuth war der Medi­zi­ner in Regens­burg tätig und dort als stell­ver­tre­ten­der Lei­ter für den kli­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Ablauf eines Stand­or­tes des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums zustän­dig. Dol­de­rer ist neben sei­nen medi­zi­ni­schen Qua­li­fi­ka­tio­nen auch Master of Health Busi­ness Admi­ni­stra­ti­on (MHBA).