Feuerwehr Kirchehrenbach: Bayernwerk-Schlitten für den Nachwuchs

„Fortbewegungsmittel“ für den (nächsten) Winter

Ralf Schwarz von Bayernwerk (links) und Bürgermeisterin Anja Gebhardt (rechts) überreichten die zwei Schlitten an Kinder- und Jugendfeuerwehr. Foto: Feuerwehr/smü

Ralf Schwarz von Bayernwerk (links) und Bürgermeisterin Anja Gebhardt (rechts) überreichten die zwei Schlitten an Kinder- und Jugendfeuerwehr. Foto: Feuerwehr/smü

Gerade im Moment sieht es nicht mehr so aus, als würden sie noch zum Einsatz kommen: Zwei Schlitten dürfen die Kinder und Jugendlichen der Feuerwehr ihr Eigen nennen. Die Gemeinde Kirchehrenbach hatte sie bei einer Verlosung des Energieversorgers Bayernwerk AG gewonnen. Und da sie selbst keine Verwendung für die „Winter-Fortbewegungsmittel“ hat, war für Bürgermeisterin Anja Gebhardt klar, dass die Schlitten beim Feuerwehrnachwuchs am besten aufgehoben sind – schließlich handelt es sich dabei um die direkteste Art der Jugendarbeit, bei der die Gemeinde als Träger der Feuerwehr selbst verantwortlich ist. Ralf Schwarz von der Bayernwerk Netz GmbH war für die Übergabe gekommen. Die angehenden Brandbekämpfer Leni, Dominic, Luisa und Elena freuten sich. Jetzt braucht es für den ersten Einsatz nur noch Schnee.

Schreibe einen Kommentar