FCE Bamberg: Zwei Mitglieder kommen auf 150 Jahre Vereinstreue

Jörg Schmalfuß, Theo Gulden und Karl Kraus (v.l.) Foto: FCE

Jörg Schmalfuß, Theo Gulden und Karl Kraus (v.l.) Foto: FCE

In der Quersumme ist es die sechs, aber als Zahl ist es die 150. Für die Verantwortlichen des FC Eintracht Bamberg ist sie vielleicht die Zahl des Jahres. „Das ist schon beeindruckend“, brachte es Vorstandsvorsitzender Jörg Schmalfuß auf den Punkt. Gemeint sind die Mitglieder Theo Gulden und Karl Kraus: Der heute 80 jährige Gulden und der zehn Jahre jüngere Kraus kommen zusammen auf 150 Jahre Mitgliedschaft im Verein. Beide wurden kurz nach ihrer Geburt Mitglieder des damaligen 1. FC Bamberg 01. Nach dessen Fusion mit dem TSV Eintracht Bamberg zum 1. FC Eintracht Bamberg vor 13 Jahren und dem Folgeverein FC Eintracht Bamberg 2010 behielten sie ihre Mitgliedschaft und besuchen noch heute, soweit es möglich ist, die Spiele ihres Klubs. Gulden und Kraus wurden am Freitag (22. Februar) mit einer Reihe weiterer Jubilare im Rahmen eines Ehrenabends im Vereinsheim für diese langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Nahezu alle Geehrten waren über Jahre und Jahrzehnte nicht nur Mitglied, sondern auch tragende Säulen beim FCE oder dessen Vorgängervereine als Vorstand, Schatzmeister, Jugendtrainer, usw. „Euch allen sagen wir vielen, vielen Dank. Wir ziehen den Hut vor eurer Leistung und Treue“, so Jörg Schmalfuß.

Schreibe einen Kommentar