Live-Musik-Ver­an­stal­tung „ein­Fe­sti­val“ im Bay­reu­ther „Zen­trum“

"Remedy". Foto: Adrian Infernus
"Remedy". Foto: Adrian Infernus

Mit fünf Jah­ren kön­nen die mei­sten Kin­der auf einem Bein hüp­fen, ein Brot schmie­ren, Knöp­fe und Reis­ver­schlüs­se allei­ne schlie­ßen oder einen Ball fan­gen. Und fünf Jah­re lang ver­an­stal­tet die Bay­reu­ther Band Reme­dy jetzt schon ein­Fe­sti­val im Zen­trum in Bay­reuth. Zum halb­run­den Geburts­tag zeigt die­ses Kind, was es alles schon kann: Vier außer­ge­wöhn­lich gute Bands aus ganz Deutsch­land an einem Abend ver­ei­nen. ein­Fe­sti­val hat sich zu einem der inter­es­san­te­sten Events in Bay­reuth und der Regi­on ent­wickelt. Das Live­mu­sik-Festi­val könn­te also durch­aus als hoch­be­gab­tes fünf­jäh­ri­ges Kind bezeich­net werden.

India­na­ge­flü­ster sind das näch­ste gro­ße Ding im Indie-Rap Bereich. Gitar­ren­mu­sik, dazu deut­scher Sprech­ge­sang. Mitt­ler­wei­le eine bewähr­te Mischung, aber Sekun­de … was genau macht dann das Cel­lo auf der Büh­ne? Die Band aus Rhein­land-Pfalz meint es ziem­lich ernst, rappt über die Fra­gen und The­men ihrer Genera­ti­on, in der es allen irgend­wie zu gut geht und Pro­ble­me nicht greif­bar schei­nen. Zu Zei­len wie „Sehen nicht in den Spie­gel, für den Fall, dass man nicht das Beste sieht“ ertö­nen mal träu­me­ri­sche Klang­flä­chen, mal drücken­de Gitar­ren­riffs. Gespielt von EGi­tar­re und ja … eben die­sem Cello.

Arti­scho­que soll­ten sich viel­leicht mal am Glücks­spiel ver­su­chen. Sie könn­ten viel Geld dar­auf setz­ten, dass alle Leu­te die zu ihrem Kon­zert kom­men, tan­zen wer­den – die sie­ben Bay­reu­ther wären ver­mut­lich Mil­lio­nä­re. Denn die­se Band ist nicht nur tanz­bar, sie ist unmög­lich untanzbar.

Die Sie­ben machen Dis­co­funk mit Soul, mit Hip Hop, mit Jazz und Elek­tro­ein­flüs­sen. Posau­ne, Trom­pe­te und Saxo­phon ver­schmel­zen mit Syn­the­si­zer. Und über allem klingt die war­me, rau­chi­ge, sexy Stim­me von Sän­ge­rin Debbie Bird. Aber Vor­sicht: Glücks­spiel kann süch­tig machen! Infos und Hil­fe bei einFestival.

Per­lai­ne aus Ober­fran­ken sind in aller­er­ster Linie eines: ehr­lich. Die Musik­rich­tung der Band ist Alter­na­ti­ve Indie Prog Fuc­k­in‘ Gui­tar Rock. Schlag­zeug, Bass, E‑Gitarre und eine Stim­me. Genau das reicht für authen­ti­sche Gitar­ren­mu­sik, die sich um Gedan­ken und Fra­gen der Ver­gan­gen­heit, der Gegen­wart und der Zukunft dreht. Und zwar mit einer gro­ßen Por­ti­on Lei­den­schaft, die die Band weit weg vom Pfad des schnelllebi­gen Musik­kon­sums unse­rer Zeit bringt. Gute Musik ist näm­lich nicht nur den Big Bands im Big Busi­ness vorbehalten.

Reme­dy haben zum fünf­ten Geburts­tag ihres kom­plett in Eigen­re­gie orga­ni­sier­ten ein­Fe­sti­vals wie­der auf­ge­tischt. Vor­ne­weg ein psy­che­de­li­scher Appe­ti­zer, der Haupt­gang Gitar­ren-Rock, dazu ein Schluck Pro­gres­siv, als Bei­la­ge Indie mit Alter­na­ti­ve, zum Nach­tisch Blues. Mit Sah­ne. Eine Sekun­de Toten­stil­le, plötz­lich der kom­plet­te musi­ka­li­sche Abriss, drei­stim­mi­ger Gesang mit Takt­wech­seln, Melo­dien­sphä­ren. Die Band lebt von den klei­nen Augen­blicken, die Sachen wirk­lich groß machen. Die vier Bay­reu­ther bren­nen für aus­ge­tüf­tel­te Songs und den Moment auf der Büh­ne, wenn das Lied aufgeht.

Ver­an­stal­tungs­in­for­ma­tio­nen:

  • Was: ein­Fe­sti­val #5 (von Reme­dy), Live-Musik-Festival
  • Wer: Reme­dy (BT), India­na­ge­flü­ster (RLP), Arti­scho­que (BT), Per­lai­ne (OFR)
  • Wann: 16.03.2019 , Ein­lass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr
  • Wo: Das Zen­trum (Klein­kunst­büh­ne), Bay­reuth (Äuße­re Bad­stra­ße 7a)
  • VVK: 6 € www.culticks.com/event-detail/2854/einfestival‑5, Hei­mat­ha­fen Bay­reuth, www​.reme​dy​-band​.com/​s​hop, (AK 8 €)
  • Face­book-Ver­an­stal­tung: https://​www​.face​book​.com/​e​v​e​n​t​s​/​3​1​2​4​2​9​9​1​2​7​2​3​6​28/ Reme­dy: www​.reme​dy​-band​.com
  • India­na­ge­flü­ster: www​.india​na​ge​flue​ster​.de
  • Arti­scho­que: www​.arti​scho​que​.de
  • Per­lai­ne: www​.per​lai​ne​.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.