30 Jah­re Min­der­leins­müh­le bei der BIOFACH

Mit sei­ner Bio-Mar­ke „Rosen­gar­ten“ fei­ert das frän­ki­sche Fami­li­en­un­ter­neh­men aus Neun­kir­chen am Brand Austel­ler­ju­bi­lä­um auf der Welt­leit­mes­se für Bio-Lebens­mit­tel in Nürnberg

Team Rosengarten am ersten Messetag. Foto: Minderleinsmühle GmbH & Co. KG

Team Rosen­gar­ten am ersten Mes­se­tag. Foto: Min­der­leins­müh­le GmbH & Co. KG

2019 fei­ert nicht nur die Welt­leit­mes­se für Bio-Lebens­mit­tel BIO­FACH Geburts­tag: Das Fami­li­en­un­ter­neh­men Min­der­leins­müh­le zählt mit sei­ner Bio-Mar­ke „Rosen­gar­ten“ zu einem Kreis von nur 37 BIO­FACH-Jubi­la­ren, die als Bio-Pio­nie­re ihre Pro­duk­te bereits 1990 bei der ersten Ver­an­stal­tung aus­stell­ten und dies bis zum heu­ti­gen Tag tun. Unter den mitt­ler­wei­le 2950 inter­na­tio­na­len Mes­se­auf­trit­ten ist der seit 30 Jah­ren eta­blier­te „Rosengarten“-Stand als fester Bestand­teil der Fach­mes­se eine ech­te Rarität.

Inter­na­tio­na­le Auf­merk­sam­keit für regio­na­le Produkte

Vom 13.–16.02.2019 zog das breit gefä­cher­te „Rosengarten“-Sortiment wie­der inter­na­tio­na­le Fach­be­su­cher aus der Natur­kost- und Reform­wa­ren­bran­che zum „Rosengarten“-Stand in die Mes­se Nürn­berg. Rund 230 Pro­duk­te aus den Berei­chen Müs­li, Cerea­li­en, Gebäck, Scho­ko­la­de, Pikan­tes und Sai­son­wa­re spie­gel­ten die Ent­wick­lung der Min­der­leins­müh­le vom Bio-Pio­nier zum eta­blier­ten Getrei­de­spe­zia­li­sten aus Ober­fran­ken wider.

Rosen­gar­ten macht gutes Bio bunt

Unter dem Mot­to „Rosen­gar­ten macht gutes Bio bunt“ dreh­te sich der dies­jäh­ri­ge Mes­se­auf­tritt um bun­te Far­ben: Vier neue Knus­per­müs­lis und drei Por­rid­ges in knal­li­gem Pink oder sat­tem Gelb sol­len ab Mit­te 2019 den Trend „Color­food“ in jede Müs­li­schüs­sel brin­gen und das Früh­stück zu einem Fest für alle Sin­ne wer­den las­sen. Natür­lich bunt gefärbt wer­den die neu­en Müs­lis rein durch die sekun­dä­ren Pflan­zen­stof­fe ihrer Zuta­ten wie z.B. Him­bee­ren, Rote Bee­te oder Curcuma.

Blick in die Zukunft

Andre­as Hub­mann, Inha­ber der Min­der­leins­müh­le, blickt nach der Mes­se posi­tiv auf das kom­men­de Geschäfts­jahr: „Die BIO­FACH 2019 war ein vol­ler Erfolg für die Min­der­leins­müh­le und die Mar­ke Rosen­gar­ten. Unse­re neu­en Pro­duk­te ste­hen für unse­ren Anspruch, mit inno­va­ti­ven, außer­ge­wöhn­li­chen und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Pro­dukt­krea­tio­nen immer wie­der den Geschmack und die Wün­sche unse­rer Kun­den zu tref­fen und uns dabei stän­dig weiterzuentwickeln.“

Über die Minderleinsmühle

Die Min­der­leins­müh­le GmbH & Co. KG ist ein frän­ki­scher Her­stel­ler für natur­na­he, öko­lo­gisch und nach­hal­tig pro­du­zier­te Lebens­mit­tel aus den Berei­chen Back­wa­ren, Müs­lis, Scho­ko­la­den­ar­ti­kel und herz­haf­te Snacks. Dar­über hin­aus ist die Min­der­leins­müh­le einer der füh­ren­den deut­schen Anbie­ter von glu­ten­frei­en Lebensmitteln.

Der Stamm­sitz der Min­der­leins­müh­le liegt zwi­schen Neun­kir­chen am Brand und Kalch­reuth direkt an der Schwa­bach und befin­det sich seit 1776 im Besitz der Fami­lie Hub­mann. Unter dem jet­zi­gen Inha­ber und Geschäfts­füh­rer Andre­as Hub­mann stellt das Unter­neh­men auf Bio-Pro­duk­te um und wächst rasant. Um der Nach­fra­ge gerecht zu wer­den, wird 2002 ein zwei­ter Betrieb in Sach­sen eröff­net. Seit 2017 ver­stärkt Dr. Tho­mas Zel­ler als Geschäfts­füh­rer die Unter­neh­mens­spit­ze. Andre­as Wen­ning kom­plet­tiert seit 2018 das Führungstrio.

Unter den Mar­ken „Min­der­leins­müh­le“ und „Rosen­gar­ten“ wer­den über 500 Pro­duk­te her­ge­stellt, die über Müh­len­lä­den, Natur­kost­fach­ge­schäf­te und Reform­häu­ser im In- und Aus­land ver­trie­ben wer­den. Aktu­ell sind ins­ge­samt etwa 450 Mit­ar­bei­ter an den Stand­or­ten in Neun­kir­chen und Adorf beschäftigt.

www​.min​der​leins​mueh​le​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.