Sperr­holz­plat­te brann­te in Memmelsdorf

MEM­MELS­DORF, LKR. BAM­BERG. Eine Sperr­holz­plat­te in einem Kel­ler­ab­teil eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses brann­te am Mon­tag­abend im Orts­teil Lich­ten­ei­che. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermittelt.

Ein Zeu­ge bemerk­te kurz nach 21 Uhr in dem Anwe­sen in der Schle­si­en­stra­ße das klei­ne Feu­er an der Kel­ler­ab­teil­tür aus Sperr­holz und wähl­te den Not­ruf. Die Ein­satz­kräf­te von Feu­er­wehr, Poli­zei und Ret­tungs­dienst waren rasch vor Ort. Auf­grund der Rauch­ent­wick­lung muss­ten eini­ge Anwoh­ner des Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses kurz­zei­tig ihre Woh­nun­gen ver­las­sen. Die Feu­er­wehr­kräf­te konn­ten den Brand schnell löschen. Es ent­stand nur gerin­ger Sach­scha­den in Höhe von 100 Euro. Beam­te der Kri­po Bam­berg nah­men vor Ort die Ermitt­lun­gen auf.

Schreibe einen Kommentar