Sperrholzplatte brannte in Memmelsdorf

MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. Eine Sperrholzplatte in einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses brannte am Montagabend im Ortsteil Lichteneiche. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt.

Ein Zeuge bemerkte kurz nach 21 Uhr in dem Anwesen in der Schlesienstraße das kleine Feuer an der Kellerabteiltür aus Sperrholz und wählte den Notruf. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren rasch vor Ort. Aufgrund der Rauchentwicklung mussten einige Anwohner des Mehrfamilienhauses kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehrkräfte konnten den Brand schnell löschen. Es entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Beamte der Kripo Bamberg nahmen vor Ort die Ermittlungen auf.