Hei­ra­ten in Eckental

Infor­ma­tio­nen für das Glück zu Zweit – Ange­bo­te Ihres Ecken­ta­ler Standesamtes

Wer beglei­tet mich auf dem Weg zur Heirat?

Die Öff­nungs­zei­ten des Stan­des­am­tes sind mon­tags bis frei­tags von 8 bis 12 Uhr und diens­tags zusätz­lich von 14 bis 18 Uhr. In Ecken­tal sind die Ansprech­part­ner Mar­ti­na Krug und Alex­an­der Schmidt.

Kon­takt­da­ten – Ihr Stan­des­amt vor Ort

Unse­re Stan­des­be­am­tin Mar­ti­na Krug errei­chen Sie unter der Tele­fon­num­mer 09126–903 245 oder per Email an martina.​krug@​eckental.​de. Unse­ren Stan­des­be­am­ten Alex­an­der Schmidt errei­chen Sie unter der Tele­fon­num­mer 09126–903 277 oder per Email an alexander.​schmidt@​eckental.​de. Unab­hän­gig vom Ehe­schie­ßungs­ort ist für die Anmel­dung der Ehe­schlie­ßung das Stan­des­amt zustän­dig, in des­sen Bezirk einer der bei­den Ver­lob­ten mit Haupt- oder Neben­wohn­sitz gemel­det ist.

Für die Anmel­dung zur Ehe­schlie­ßung ver­ein­ba­ren Sie am besten einen Ter­min, damit wir uns für das Gespräch Zeit neh­men und auch indi­vi­du­el­le Wün­sche bespre­chen können.

Sechs Mona­te Vor­lauf – Wel­che Unter­la­gen benö­ti­ge ich?

Eine Ter­min­re­ser­vie­rung ist früh­zei­tig mög­lich, jedoch kann erst nach der posi­ti­ven Prü­fung der for­mel­len Anmel­dung (die­se ist frü­he­stens 6 Mona­te vor dem beab­sich­tig­ten Ehe­schlie­ßungs­ter­min mög­lich) der Ter­min ver­bind­lich zuge­si­chert wer­den. Ehe­leu­te haben die Mög­lich­keit, selbst zu ent­schei­den, ob sie ohne Trau­zeu­gen hei­ra­ten, oder ein bis zwei Trau­zeu­gen benen­nen wol­len. Wei­te­re Infos, auch über vor­zu­le­gen­den Unter­la­gen, erhal­ten Sie auch auf der Home­page des Mark­tes Ecken­tal unter „Was braucht man zum Heiraten?“

Namen­füh­rung:

Seit 1994 erhält ein Ehe­paar nur noch dann eine gemein­sa­me Namens­füh­rung, wenn bei­de Part­ner durch Erklä­rung einen Ehe­na­men bestim­men. Zum Ehe­na­men kann sowohl der Geburts­na­me der Frau, als auch der Geburts­na­me des Man­nes oder auch der Name aus einer frü­he­ren Ehe bestimmt wer­den. Bestim­men die Part­ner kei­nen gemein­sa­men Fami­li­en­na­men, behält jeder sei­nen zum Zeit­punkt der Ehe­schlie­ßung geführ­ten Namen.

Ter­mi­ne für Samstagstrauungen:

Fol­gen­de Ter­mi­ne für Sams­tags­trau­un­gen 2019 kön­nen beim Markt Ecken­tal ange­fragt wer­den: 11. Mai, 1. Juni, 6. Juli und 3. August.

Unser Tag soll per­fekt wer­den – Was bie­tet das Ecken­ta­ler Stan­des­amt sonst noch an?
Je nach Gäste­an­zahl kön­nen Sie bei uns im gemüt­li­chen klei­nen oder im moder­nen gro­ßen Sit­zungs­saal heiraten.

Ger­ne kön­nen Sie Ihren glück­li­chen Moment auch mit einem klei­nen Sekt­emp­fang krö­nen, um mit Ihren Gästen auf Ihre gemein­sa­me Zukunft anzu­sto­ßen. Glä­ser decken wir dann ter­min­ge­recht zur Trau­ung in gewünsch­ter Men­ge für Sie ein.

Seit 2018 steht uns für die Trau­un­gen auch eine Musik­an­la­ge zur Ver­fü­gung. Sie kön­nen uns also ger­ne vor­ab einen Daten­trä­ger mit Ihrer Lieb­lings­mu­sik oder Lie­dern, die Sie bei­de ver­bin­det, vor­bei brin­gen, damit wir die­se in dem schö­nen Rah­men Ihrer stan­des­amt­li­chen Trau­ung abspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.