„Arten­viel­falt – Ret­tet die Bie­nen“ erreicht im Land­kreis Bam­berg eine Quo­te von 17,21 Prozent

19987 Land­kreis­bür­ger tra­gen sich für das Volks­be­geh­ren ein

Das Volks­be­geh­ren „Arten­viel­falt – Ret­tet die Bie­nen“ hat im Land­kreis Bam­berg eine Quo­te von 17,2 Pro­zent erreicht. 19987 Land­kreis­bür­ger haben sich in den 36 Land­kreis­ge­mein­den die Unter­stüt­zer­li­sten ein­ge­tra­gen. Stimm­be­rech­tigt waren 116.152 Men­schen. Dar­über infor­mier­te Land­rat Johann Kalb auf der Basis der Schnell­mel­dun­gen aus den Kommunen.

Spit­zen­rei­ter ist die Gemein­de Gun­dels­heim mit einer Quo­te von 24,48 Prozent.

Die gering­ste Zustim­mung für das Volks­be­geh­ren gab es in Sta­del­ho­fen. Dort tru­gen sich 7,55 Pro­zent der Stimm­be­rech­ti­gen in die Listen ein.
Die wei­te­ren Ergeb­nis­se nach alpha­be­ti­scher Rei­hen­fol­ge der Gemein­den: Alten­dorf (14,50 %), Bau­nach (23,04), Bisch­berg (17,93 %), Brei­ten­güß­bach (18,18), Bur­ge­brach (13,12 %), Burg­wind­heim (11,99 %), But­ten­heim (18,39), Ebrach (15,87 %), Frens­dorf (19,98 %), Ger­ach (13,20 %), Hall­stadt (15,40 %), Hei­li­gen­stadt (13,33 %), Hirschaid (17,55 %), Kem­mern (19,91), Königs­feld (8,55 %), Lau­ter (14,48 %), Lis­berg (15,61 %), Lit­zen­dorf (22,27 %), Mem­mels­dorf (21,16 %), Ober­haid (16,32 %), Pett­stadt (16,90 %), Pom­mers­fel­den (19,07 %), Pri­sen­dorf (8,04 %), Rat­tels­dorf (18,90 %), Recken­dorf (21,27 %), Scheß­litz (15,83 %), Schlüs­sel­feld (9,91 %), Schön­brunn (14,23 %), Sta­del­ho­fen (7,55), Ste­gau­rach (19,99), Strul­len­dorf (16,27 %), Viereth-Trun­stadt (11,19 %), Wals­dorf (17,80 %), Wat­ten­dorf (8,77 %), Zap­fen­dorf (20,47).

Schreibe einen Kommentar