Exhi­bi­tio­nist in Ecken­tal belä­stig­te Schü­le­rin – Zeu­gen gesucht

(ots) – Am Mon­tag­nach­mit­tag (11.02.2019) trat ein Exhi­bi­tio­nist in Ecken­tal (Lkrs. Erlan­gen-Höchstadt) auf. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen bit­tet um Hin­wei­se zur Iden­ti­tät des Täters.

Die Schü­le­rin fuhr im Orts­teil Ecken­haid mit ihrem Fahr­rad auf der Wei­her­stra­ße Rich­tung Fest­platz. Im Wald­stück vor dem Fest­platz kam ihr ein unbe­kann­ter Täter ent­ge­gen. Als das Mäd­chen an ihm vor­bei­fuhr, blieb der teil­wei­se ent­blöß­te jun­ge Mann ste­hen und berühr­te sich unsittlich.

Täter­be­schrei­bung: Ca. 16–17 Jah­re alt, ca. 170 cm groß, nor­ma­le Figur, kur­ze Haa­re, schwar­zer Kapu­zen­pull­over, evtl. Jogginghose.

Das Fach­kom­mis­sa­ri­at der Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Zeu­gen, die Hin­wei­se zur Iden­ti­tät des beschrie­be­nen Ver­däch­ti­gen machen kön­nen oder die­sen eben­falls gese­hen haben, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei in Ver­bin­dung zu set­zen. Hin­wei­se wer­den unter der Ruf­num­mer 0911 2112–3333 entgegengenommen.

Schreibe einen Kommentar