Vortrag “ Massenauswanderung aus dem Fichtelgebirge“ in Bad Berneck

Migrationsbewegungen gibt es nicht nur heute; schon immer waren Menschen aus unterschiedlichsten Gründen unterwegs, um ihre Heimat zu verlassen und anderswo ein neues Leben zu beginnen. Auch in der Region rund um Bad Berneck. Dies zeigt Reinhard Stelzer in seinem Vortrag am Mittwoch, 20. Februar um 19.30 Uhr im KuKuK Bad Berneck auf. Unter dem Titel „Massenauswanderung aus dem Fichtelgebirge nach Nordamerika im 19. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung von Berneck“ berichtet er von den spannenden Geschichten rumd um die Auswandererbewegung. Die Städte Münchberg und Arzberg pflegen bis heute den Kontakt zu den damals deutsch geprägten Partnerstädten in den USA. Reinhard Stelzer zeigt anhand von Bildern und Briefen spannende Einzelschicksale eines oftmals vergessenen Kapitels der Regionalgeschichte, welches in eine europäische und gar Weltgeschichte eingebettet war. Der Abend ist eine Kooperation von CHW Franken, Evangelischem Bildungswerk und Kunst und Kultur im Alten Kindergarten (KuKuK) e.V.

Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort ist der Alte Kindergarten, Kirchenring 43, Bad Berneck.

Weitere Infos unter www.ebw-bayreuth.de.

Schreibe einen Kommentar