Work­shop „Erfolg­reich zurück in den Beruf!“ in Forchheim

Symbolbild Bildung

In die­ser kosten­lo­sen Work­shoprei­he der Beauf­trag­ten für Chan­cen­gleich­heit des Job­cen­ter Forch­heim Frau Sabi­ne Meindl in Zusam­men­ar­beit mit der Con­ci­lia Ser­vice­stel­le für Frau­en in beruf­li­chen Fra­gen gibt es Tipps und Impul­se zum The­ma „Erfolg­reich zurück in den Beruf“. Die Work­shops sind inhalt­lich auf­ein­an­der abge­stimmt, kön­nen aber auch ein­zeln besucht wer­den. Bei­de Ver­an­stal­tun­gen fin­den im Job­cen­ter Forch­heim, Raum 308 statt und sind kostenlos.

Diens­tag, 12. Feb 2019; 9 bis 13 Uhr
Stär­kung der eige­nen Wider­stands­kraft durch geziel­ten Stressabbau

Bei der Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf kann einem vie­les leicht über den Kopf wach­sen. Gera­de in der ersten Zeit ist der Wie­der­ein­stieg oft stres­sig. Refe­rent Herr Gehr­ke zeigt wie man sei­ne eige­ne Wider­stand­kraft stärkt, um den Stress gezielt abbau­en zu kön­nen und somit neue Kraft tankt.

Diens­tag, 19. Feb 2019; 9 bis 13 Uhr
E‑Mail und Onlinebewerbung

Wie läuft der Pro­zess einer E‑Mail-/ Online­be­wer­bung ab? Auf was muss Frau ach­ten, wenn sie sich digi­tal bewirbt? Was benö­tigt sie für eine E‑Mail-/ Online­be­wer­bung und wie unter­schei­det sich dies zur posta­li­schen Bewerbung.

Anmel­dung: Sabi­ne Meindl, E‑Mail: sabine.​meindl@​jobcenter-​ge.​de oder Tel. über Ser­vice­cen­ter 09191–715200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.