Pra­xis-Work­shop an der Uni­ver­si­tät Bam­berg: „Die Kunst der per­si­schen Kalligraphie“

Er hat bereits an zahl­rei­chen natio­na­len und inter­na­tio­na­len Aus­stel­lun­gen teil­ge­nom­men und unter­rich­tet als Mei­ster der Kal­li­gra­phie, der Kunst des Schön­schrei­bens, an den ira­ni­schen Uni­ver­si­tä­ten: Ahmad Moham­mad­pour. Im Rah­men einer Tour durch aus­ge­wähl­te Städ­te Deutsch­lands konn­te ihn das Insti­tut für Ori­en­ta­li­stik für einen Besuch an der Uni­ver­si­tät Bam­berg gewin­nen. Am Sams­tag, 16. Febru­ar 2019, bie­tet der ira­ni­sche Künst­ler dort einen kosten­frei­en Work­shop an.

Ahmad Moham­mad­pour möch­te im Kurs ganz prak­tisch in die Kunst der per­si­schen Kal­li­gra­phie ein­füh­ren. Die Teil­neh­men­den wer­den ange­lei­tet, mit dem Schilf­rohr per­si­sche Buch­sta­ben und Wör­ter zu schrei­ben bezie­hungs­wei­se zu malen. Der Work­shop rich­tet sich sowohl an Anfän­ger als auch an Fort­ge­schrit­te­ne des Kunst­hand­werks. Kennt­nis­se in per­si­scher oder ara­bi­scher Schrift sind von Vor­teil, aber nicht not­wen­dig. Mate­ria­li­en wie Tin­te, Stif­te und Papier wer­den gestellt. Die Ver­an­stal­tung fin­det von 15 bis 18 Uhr im Raum 00.13, Am Schil­ler­patz 17, Bam­berg statt.

Um Anmel­dung per E‑Mail unter iranistik@​uni-​bamberg.​de wird gebeten.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Work­shop fin­den Sie unter: www​.uni​-bam​berg​.de/​i​r​a​n​i​s​t​i​k​/​a​k​t​u​e​l​les

Schreibe einen Kommentar