500 Euro-Spende für den Kinderhort „Sattlertor“ in Forchheim

Fußballturnier mit den „Funzl-Kickers“ im Städtischen Kinderhort Sattlertor

Die Hort-Fußballmannschaften hatten viel Spaß beim eigenen Fußballturnier mit den Funzl-Kickers e.V. Foto: Stadt Forchheim

Die Hort-Fußballmannschaften hatten viel Spaß beim eigenen Fußballturnier mit den
Funzl-Kickers e.V. Foto: Stadt Forchheim

Als Empfänger einer 500-Euro-Spende wurde der städtische Kinderhort Sattlertor in Forchheim von den Funzl-Kickers e.V. bei der diesjährigen Forchheimer Hallenstadtmeisterschaft ausgewählt. Die Scheckübergabe an die Hortkinder und ein eigenes Fußballturnier erfolgten am 01.02.19, einem hausaufgabenfreien Freitagnachmittag.

Einige Mitglieder des Funzl-Kickers e.V. besuchten den Hort und sorgten für viel Fußballspass: Im Vorfeld hatten die Hortkinder gemeinsam überlegt und erfanden originelle Mannschaftsnamen: „Spielvereinigung Hau daneben“ gegen „1 FC trifft nix“ fand im Plenum überwältigten Zuspruch. „Joker Bra“ und „Chicken-Wings“ wurde ebenso mehrheitlich angenommen.

Vier kreative Teams von Jungs gestalteten ihr individuelles Mannschaftsplakat. Die Mädels entschieden sich für die Aufmachung ihres Fanclub-Logos: „Wilde Mädels“. Die jugendlichen Spieler stellten die Mannschaften im Vorfeld fair zusammen um die bestmöglichsten Chancen für jede Mannschaft zu gewährleisten.

Am Ende siegte die Mannschaft „ 1 FC trifft nix“ in der letzten Spielminute vor den „Chicken Wings“. Hortbürgermeister Paul Müller( 9 Jahre), bedankte sich im Namen aller Kinder: „Wir freuen uns sehr, dass ihr kommt, euch Zeit nehmt, um mit uns einen tollen Nachmittag zu verbringen.“

„Ich sehe die Funzl-Kickers als große Vorbilder für unsere heranwachsenden Kinder: Sich als Gruppe konstruktiv zusammenzusetzen und gemeinsam tolle Sachen für das menschliche Miteinander zu überlegen, das begeistert mich.“, lobte Ulrike Haas, Hortleiterin, das Engagement der Funzl-Kickers.

Schreibe einen Kommentar