Die Onlinebefragung zur Familienregion Bamberg ist mit einer sehr guten Beteiligung gestartet

Eltern wollen mitgestalten

Die Familien in Stadt und Landkreis Bamberg haben ein sehr ausgeprägtes Interesse daran, ihr eigenes Umfeld mitzugestalten. Dies schließt Landrat Johann Kalb (CSU) aus der sehr guten Beteiligung an der Onlinebefragung zur Familienregion Bamberg. Erst Ende Januar gestartet, hatten bis Montagmittag bereits rund 1300 von 8000 angeschriebenen Eltern Fragen beantwortet, wie Stadt und Landkreis Bamberg noch kinder- und familienfreundlicher werden können.

Von den rund 5000 Familien, die im Landkreis angeschrieben worden sind, haben sich bereits 780 zurückgemeldet. Von den 3000 Eltern in der Stadt Bamberg füllten bis Montagmittag 540 den Onlinefragebogen aus.

Die Onlinebefragung von ausgewählten Familien wird unterstützt durch die Bildungsbüros des Landkreises und der Stadt Bamberg, die die Erstellung des Fragebogens und die Auswertung der Daten begleiten. Durch die anonyme Befragung, die sich speziell an Familien mit minderjährigen Kindern wendet, werden wichtige Informationen aus der Region für die Bildungsberichterstattung gewonnen, die es in dieser Form noch nicht gibt.

Die Elternbefragung findet im Zeitraum vom 28. Januar bis 17. Februar statt und nimmt rund zehn Minuten Zeit in Anspruch. Stadt und Landkreis Bamberg bitten um eine rege Teilnahme und verlosen unter allen Teilnehmenden zwei iPads und 60 Bambados-Gutscheine.

Schreibe einen Kommentar