Kun­den­cen­ter der Stadt­wer­ke Forch­heim fei­er­lich eröffnet

Neues Kundencenter in der Innenstadt
Neues Kundencenter in der Innenstadt

End­lich war es so weit, die Stadt­wer­ke Forch­heim eröff­ne­ten am 2. Febru­ar offi­zi­ell das zusätz­li­che Kun­den­cen­ter in der Forch­hei­mer Innen­stadt (Haupt­stra­ße 54). Der Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Uwe Kirsch­stein und Frau Ele­na Bütt­ner, City­ma­na­ge­rin der Stadt Forch­heim, begrü­ßen die Ent­wick­lung der Stadt­wer­ke, noch stär­ker den Ser­vice­ge­dan­ken zu ver­fol­gen und dabei auf die Bedürf­nis­se ihrer Kun­den einzugehen.

Als moder­nes Dienst­lei­stungs­un­ter­neh­men arbei­ten wir täg­lich an den Adern der Stadt Das Pro­dukt­port­fo­lio der Stadt­wer­ke ist den Forch­hei­me­rin­nen und Forch­hei­mern sicher­lich bekannt: Wir sor­gen dafür, dass nie­man­dem das Licht aus­geht, immer ein Sprung unter die war­me Dusche mög­lich ist, wir es daheim immer schön warm haben und eine sta­bi­le Inter­net­ver­bin­dung besteht. Im Kun­den­cen­ter in der Innen­stadt erwar­tet die Bür­ger per­sön­li­che Bera­tung über alle Dienst­lei­stungs­an­ge­bo­te hin­weg sowie erwei­ter­te Öff­nungs­zei­ten in einem anspre­chen­den zeit­lo­sen Ambi­en­te: „Eine bewuss­te Ent­schei­dung war es, die Öff­nungs­zei­ten an die Bedürf­nis­se unse­rer Kun­den anzu­pas­sen, so dass wir nun von Mon­tag bis Frei­tag von 10 bis 18 Uhr und am Sams­tag von 10 bis 13 Uhr als direk­ter Ansprech­part­ner in der Innen­stadt da sind“, erläu­tert Chri­sti­an Spon­sel, Tech­ni­scher Geschäfts­füh­rer der Stadtwerke.

Die Stadt­wer­ke Forch­heim als zukunfts­ori­en­tier­ter Dienst­lei­ster am Puls der Zeit In der Haupt­stra­ße 54 kön­nen die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger der Stadt und des Land­krei­ses ihr Anlie­gen direkt wäh­rend eines Ein­kaufs­bum­mels in der Stadt erle­di­gen. „Die Stadt­wer­ke Forch­heim sen­den mit der Eröff­nung Ihres Kun­den­cen­ters in der Fuß­gän­ger­zo­ne Forch­heims einen wich­ti­gen Impuls, den Leer­stand ent­ge­gen­zu­wir­ken und gleich­zei­tig noch näher an den Kun­den her­an­zu­rücken,“ bekräf­tigt der Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Uwe Kirsch­stein in sei­ner Rede. Auch Frau Ele­na Bütt­ner ist über den Schritt der Stadt­wer­ke sehr erfreut: „Stu­di­en zei­gen, dass sich die Kun­den wie­der mehr per­sön­li­che Bera­tung und Nähe zum Pro­dukt wün­schen. Die Stadt­wer­ke gehen mit dem Kun­den­cen­ter genau den rich­ti­gen Weg und stär­ken somit auch die Infra­struk­tur der Innen­stadt, was mich sehr freut.“

„Im Kun­den­cen­ter bie­ten die Stadt­wer­ke ihre voll­stän­di­ge Palet­te an Dienst­lei­stun­gen an: Direkt vor Ort kön­nen sie sich über die Internet‑, Strom- und Gas­ta­ri­fe bera­ten las­sen, Fra­gen zu ihren Rech­nun­gen stel­len sowie Infor­ma­tio­nen für The­men rund ums Hei­zungs-Lea­sing (Con­trac­ting) und Elek­tro­mo­bi­li­tät erhal­ten. Die Kun­den­be­ra­ter der Stadt­wer­ke Forch­heim küm­mern sich wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten per­sön­lich um ihre Anlie­gen. Auch der tech­ni­sche Kun­den­sup­port für den Bereich Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on von foO­ne, der Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­mar­ke der Stadt­wer­ke, ist im neu­en Kun­den­cen­ter ange­sie­delt,“ erläu­tert Chri­sti­an Spon­sel das Kon­zept des Kundencenters.

Einen Monat gra­tis Parken

Natür­lich gibt es zur offi­zi­el­len Eröff­nung des Kun­den­cen­ters auch ein attrak­ti­ves Ange­bot: zu allen neu geschlos­se­nen Stadt­wer­ke- und foO­ne-Ver­trä­gen vom 2. Febru­ar bis zum 2. März gibt es eine Park­kar­te für einen Monat lang kosten­frei Par­ken in der Tief­ga­ra­ge am Para­de­platz oder im Park­haus Kro­nen­gar­ten dazu. Das Ange­bot gilt für die ersten ein­hun­dert neu geschlos­se­nen Ver­trä­ge für foO­ne, Strom oder Gas. Natür­lich gilt in die­sem Zusam­men­hang auch die Akti­on „Kun­den wer­ben Kun­den“: Für jede Wei­ter­emp­feh­lung erhal­ten Sie ein­ma­lig eine Prä­mie von 30 Euro.

Schreibe einen Kommentar