Ein­bre­cher erbeu­ten Bar­geld und Wertgegenstände

BAY­REUTH. Ein bis­lang Unbe­kann­ter stieg am Mon­tag­vor­mit­tag in ein Wohn­haus in der Bay­reu­ther Gar­ten­stadt ein und ent­wen­de­te Bar­geld und wei­te­re Wert­ge­gen­stän­de. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von 8 Uhr bis kurz nach 13 Uhr nutz­te der Ein­bre­cher die Abwe­sen­heit der Bewoh­ner und drang gewalt­sam über ein Fen­ster in das Haus in der Hein­rich-Schütz-Stra­ße ein. Im Anwe­sen wur­den offen­bar sämt­li­che Schrän­ke und Behält­nis­se durch­sucht. Der Täter ent­kam mit Bar­geld und wei­te­ren Wert­ge­gen­stän­den uner­kannt. Am Fen­ster ent­stand Sach­scha­den in Höhe von rund 300 Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen in dem Fall über­nom­men und bit­tet um Zeugenhinweise:

  • Wer hat am Mon­tag­vor­mit­tag in der Hein­rich-Schütz-Stra­ße nahe der Cot­ten­ba­cher Stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen und / oder Fahr­zeu­ge beobachtet?
  • Wer hat zu der Zeit unge­wöhn­li­che Geräu­sche wahrgenommen?

Hin­wei­se nimmt die Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar