Ver­an­stal­tungs­hin­weis der Uni­ver­si­tät Bayreuth

Über­ga­be der Emil War­burg-Prei­se am Sams­tag, 26. Janu­ar 2019

Die Emil War­burg-Stif­tung för­dert For­schungs­vor­ha­ben auf dem Gebiet der Phy­sik an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth und zeich­net beson­de­re Lei­stun­gen mit Prei­sen aus.

Im Rah­men einer öffent­li­chen Fest­ver­an­stal­tung im Audi­max auf dem Uni-Cam­pus wer­den die Emil War­burg-Prei­se für das Jahr 2017 von Bri­git­te Merk-Erbe, Ober­bür­ger­mei­ste­rin der Stadt Bay­reuth und Vor­sit­zen­de des Stif­tungs­vor­stan­des der Emil War­burg-Stif­tung, am 26. Janu­ar 2019, 10.30 Uhr, an Dr. Moritz Cygo­rek (For­schungs­preis) und Tho­mas Dabisch (Tech­nik­preis) übergeben.

Den Fest­vor­trag zum The­ma „Mes­sen und wie­gen: Vom Urki­lo­gramm zur Quan­ten­phy­sik als Maß aller Din­ge“ hält Pro­fes­sor Dr. Joa­chim Ull­rich (Prä­si­dent Phy­si­ka­lisch-Tech­ni­sche Bun­des­an­stalt, Braunschweig).

Die Ver­an­stal­tung ist öffent­lich, der Ein­tritt ist frei und eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich eingeladen!

Schreibe einen Kommentar