MdB Andre­as Schwarz auf Bürgermeister-Tour

Zu Besuch in Wals­dorf, Bur­ge­brach, Lis­berg und Schönbrunn

Der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz besucht den Bürgermeister Heinrich Fatz (links im Bild) und seine Mitarbeiter in der Gemeinde Walsdorf

Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz besucht den Bür­ger­mei­ster Hein­rich Fatz (links im Bild) und sei­ne Mit­ar­bei­ter in der Gemein­de Walsdorf

Wel­che The­men bren­nen unse­ren Bür­ger­mei­stern unter den Nägeln? Wie sieht es in den Berei­chen der Kin­der­be­treu­ung oder Nah­ver­sor­gung aus? Ist die ärzt­li­che Ver­sor­gung vor Ort sicher­ge­stellt? Wie ist der Stand beim Breit­band­aus­bau? Wel­che grö­ße­ren bau­li­chen Maß­nah­men sind in der Gemein­de geplant?

Viel Zeit für Gesprä­che nimmt sich der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz in die­sem Jahr, um alle 36 Bür­ger­mei­ste­rin­nen und Bür­ger­mei­ster im Land­kreis Bam­berg zu besu­chen. Der stell­ver­tre­ten­de kom­mu­nal­po­li­ti­sche Spre­cher der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on will hören, wo den Gemein­de­ver­tre­tern der Schuh drückt und ob er in Ber­lin hel­fen kann.

Den Anfang der Bür­ger­mei­ster-Tour 2019 mach­ten die Gemein­den Wals­dorf, Bur­ge­brach, Lis­berg und Schönbrunn.
Hein­rich Faatz berich­te­te über den Mit­tel­schul­ver­bund und die schlech­te Bus­ver­bin­dung von Wals­dorf nach Bam­berg. Der Bur­ge­bra­cher Bür­ger­mei­ster Johan­nes Macie­jon­c­zyk the­ma­ti­sier­te die steu­er­li­che Bela­stung der Kom­mu­nen bei Mit­tag­essen in den Schu­len sowie die hohe Ver­kehrs­be­la­stung durch die Bun­des­stra­ße 22.

Grö­ße­re Bau­vor­ha­ben plant der Lis­ber­ger Bür­ger­mei­ster Micha­el Bergrab: Nach­dem nun der Breit­band­aus­bau fer­tig­ge­stellt ist, ste­hen der Anbau und der bar­rie­re­freie Zugang zum Rat­haus, sowie der Neu­bau eines Ärz­te­hau­ses auf dem Programm.
Georg Hol­let wünscht sich für sei­ne Gemein­de Schön­brunn eine Sanie­rung der Staats­stra­ße. Die Nah­ver­sor­gung trägt momen­tan allein einen Bäcker im Ort. Der Breit­band­aus­bau ist in zwei­ter Stu­fe fertiggestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.