Film und Diskussion in Bayreuth: „Lebenswertes überLeben“

Am Donnerstag, 31. Januar um 19.00 Uhr zeigen die TelefonSeelsorge Ostoberfranken und das Evangelische Bildungswerk einen prominent besetzten Spielfilm von 2014. Der Film nimmt das Thema Depression und Suizid fast komödiantisch auf: Ein Moderator (Pierce Brosnan), ein Pizzafahrer (Aaron Paul), eine Alleinerziehende (Toni Collette) und ein Politiker-Kind (Imogen Poots) treffen sich zufällig an einem Silvesterabend auf dem Dach des Londoner Topper‘s Towers. Alle vier haben das gleiche Vorhaben: Sie wollen sich in die Tiefe stürzen und umbringen. Wie dies zu verhindern ist und was das womöglich mit der Telefonseelsorge vor Ort zu tun haben könnte, wird Pfarrerin Brigitte Häusler im Gespräch nach dem Film erläutern. Veranstaltungsort ist der Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth.

Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen im Evang. Bildungswerk unter Tel. 0921/5 60 68 10 oder unter www.ebw-bayreuth.de.