Ein­tra­gungs­zei­ten für das Volks­be­geh­ren „Ret­tet die Bie­nen!“ in Bayreuth

Von Don­ners­tag, 31. Janu­ar, bis Mitt­woch, 13. Febru­ar, läuft auch in Bay­reuth die Ein­tra­gungs­frist für das Volks­be­geh­ren „Arten­viel­falt und Natur­schön­heit in Bay­ern“, bekannt auch unter der Bezeich­nung „Ret­tet die Bie­nen!“. Der all­ge­mei­ne Ein­tra­gungs­raum für die Stadt Bay­reuth wird im Erd­ge­schoss des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, Zim­mer 001, ein­ge­rich­tet. Der Zugang ist bar­rie­re­frei. Ein­tra­gun­gen sind mon­tags, diens­tags, don­ners­tags und frei­tags von 8 bis 18 Uhr, mitt­wochs von 8 bis 20 Uhr, sams­tags von 9 bis 13 Uhr und sonn­tags von 10 bis 12 Uhr mög­lich. Für die Bewoh­ner der Bay­reu­ther Alten- und Pfle­ge­hei­me, die Pati­en­ten der Kran­ken­häu­ser sowie die Insas­sen der Justiz­voll­zugs­an­stalt wer­den in den dor­ti­gen Räum­lich­kei­ten geson­der­te Ein­tra­gungs­mög­lich­kei­ten angeboten.

Zur Ein­tra­gung müs­sen Stimm­be­rech­tig­te ihren Per­so­nal­aus­weis oder Rei­se­pass mit­brin­gen. Das Stimm­recht kann nur ein­mal und nur per­sön­lich aus­ge­übt wer­den. Eine Stell­ver­tre­tung ist unzu­läs­sig. Es besteht kei­ne Mög­lich­keit, die Ein­tra­gung brief­lich zu erklä­ren, sie kann auch nicht zurück­ge­nom­men werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.