Ein­bre­cher blie­ben ohne Beu­te in Gundelsheim

Symbolbild Polizei

GUN­DELS­HEIM, LKR. BAM­BERG. Ohne Beu­te blie­ben am Mitt­woch Ein­bre­cher, nach­dem sie gewalt­sam in ein Ein­fa­mi­li­en­haus am nörd­li­chen Orts­rand ein­ge­stie­gen sind. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermit­telt und bit­tet um Hinweise.

In der Zeit von 8.15 Uhr bis kurz nach 20 Uhr nut­zen die bis­lang Unbe­kann­ten die Abwe­sen­heit der Bewoh­ner und dran­gen über eine ein­ge­schla­ge­ne Fen­ster­schei­be in das Wohn­haus in der Stra­ße „Am Back­lei­ten­weg“ ein. Dort waren sie ver­geb­lich auf der Suche nach Wert­ge­gen­stän­den und Bar­geld. Sie hin­ter­lie­ßen Sach­scha­den in Höhe von rund 200 Euro und flüch­te­ten unerkannt.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei ermit­telt und bit­tet unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 um Zeu­gen­hin­wei­se zu ver­däch­ti­gen Beob­ach­tun­gen in dem Wohngebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.