“Ben­gasi Bom­bers” sichern sich die Peg­nit­zer Stadt­mei­ster­schaft im Eisstockschießen

Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen

Stadt­mei­ster­schaft im Eisstockschießen

Die Mann­schaft der Ben­gasi Bom­bers ist neu­er Win­ter-Stadt­mei­ster im Eis­stock­schie­ßen. In einem span­nen­den Ent­schei­dungs­spiel gegen die Mann­schaft des FC Peg­nitz konn­te sich das Quar­tett um Phil­ipp Pon­fick, Klaus Pol­ster, Jörg Sand­ner und Chri­stoph Mel­zer im Peg­nit­zer Kunst­eis­sta­di­on durch­set­zen. Phil­ipp Pon­fick wur­de zudem als bester Spie­ler des Tur­niers ausgezeichnet.

Den drit­ten Stockerl­platz erreich­te mit dem TSV Mar­loff­stein der amtie­ren­de Som­mer-Stadt­mei­ster. Zwar stand für alle Teil­neh­mer der Spaß im Vor­der­grund, geschenkt wur­de sich aber nichts. So muss­te jede Mann­schaft wäh­rend des Tur­niers die eine oder ande­re Feder las­sen. Platz vier sicher­te sich das Zip­ser Ber­ger Hüt­ten­team, gefolgt vom Team Böse Küste und Sam­mys Ablegern.

Tur­nier­lei­ter Chri­stoph Won­de über­reich­te den teil­neh­men­den Mann­schaf­ten Bier­fäss­chen, Gut­schei­ne und Ein­tritts­kar­ten für die Ice Dogs als Prei­se. Das Schluss­licht Sam­mys Able­ger konn­te sich zudem über eine gol­de­ne Ana­nas und zwei Fla­schen Pro­sec­co freu­en. Bei einem gemüt­li­chen Weiß­wurst­früh­schop­pen im Eis­st­überl lie­ßen die Spie­le­rin­nen und Spie­ler das Drei­kö­nigs­tur­nier ausklingen.

Schreibe einen Kommentar