Sonn­tags­ge­dan­ken: Jah­res­wen­de

Pfarrer Dr. Christian Fuchs

Pfar­rer Dr. Chri­sti­an Fuchs

Ein neu­es Jahr steht vor der Tür. Was bringt es mir? Anfan­gen kön­nen, nicht fest­ge­legt zu sein auf das Gestern mit sei­nen Feh­lern, Sor­gen und Kon­flik­ten, das ist eine gro­ße Gna­de Got­tes, für die wir ihm dan­ken soll­ten. Gott schenkt uns täg­lich neu­es Leben, neue Kraft, neue Chan­cen. Neu anfan­gen müs­sen kann aber auch eine Last sein. Ein neu­er Arbeits­platz ist anzu­tre­ten: Kom­me ich mit den Kol­le­gen, mit dem Chef aus? Da muss man umzie­hen in eine ande­re Stadt, viel Arbeit! Man­cher blickt hoff­nungs­froh, neu­gie­rig, vol­ler Taten­drang in den neu­en Tag, in das neue Jahr hin­ein, ande­re seuf­zen schwer und möch­ten sich lie­ber noch ein­mal im Bett her­um­wer­fen. Das Leben lässt sich mit einer Wan­de­rung ver­glei­chen, mit einer Rei­se, aber nicht ins Unbe­kann­te. Was soll ich bei­den raten, dem Opti­mi­sten und dem Pes­si­mi­sten, dem kraft­voll Aus­schrei­ten­den und den mit hän­gen­dem Kopf Dahin­stol­pern­den?

So rät die Schwei­zer Jour­na­li­stin Ursa Krat­ti­ger: “Fürch­te Dich nicht!

geh über die Brücke, über­schrei­te, über­win­de die Angst und Du wirst leben.”

Viel­leicht über­zeugt und moti­viert Sie auch fol­gen­des Wort des evan­ge­li­schen Pfar­rers und Zei­tungs­re­dak­teurs Johann Chri­stoph Ham­pe:

“Der Stern über der Krip­pe erlosch, die Hei­li­ge Nacht ver­sank, das Jahr geht fort. Herr, lass es Dein Jahr fort­an sein, durch das ich gehe, gelei­tet an Dei­ner Hand, einer, der Dein Licht gese­hen hat.”

Wei­te­re Sonn­tags­ge­dan­ken

Pfar­rer Dr. Chri­sti­an Fuchs, www​.neu​stadt​-aisch​-evan​ge​lisch​.de

Infos zu Chri­sti­an Karl Fuchs:

  • geb. 04.01.66 in Neustadt/​Aisch
  • Stu­di­um der evang. Theo­lo­gie 1985 – 1990 in Neu­en­det­tels­au
  • Vika­ri­at in Schorn­weiss­ach-Vesten­bergs­greuth 1993 – 1996
  • Pro­mo­ti­on zum Dr. theol. 1995
  • Ordi­na­ti­on zum ev. Pfar­rer 1996
  • Dienst in Nürnberg/​St. Johan­nis 1996 – 1999
  • seit­her in Neustadt/​Aisch
  • blind