Bam­ber­ger Bus­an­ge­bot über die Feiertage

Wie jedes Jahr gel­ten an den Weih­nachts­fei­er­ta­gen und Neu­jahr beson­de­re Fahr­zei­ten der Bus­se des Bam­ber­ger Ver­kehrs­be­triebs. In der Sil­ve­ster­nacht wei­ten die Stadt­wer­ke Bam­berg wie­der ihr Nacht­bus­an­ge­bot aus.

Am 24. Dezem­ber fah­ren die Bus­se bis 18 Uhr nach dem Sams­tags­fahr­plan. Ab 18 Uhr wird der Bus- und Anruf-Lini­en-Taxi-Ver­kehr für die­sen Abend ein­ge­stellt. Alle Fahr­ten, die vor 18 Uhr begin­nen, wer­den zu Ende gefahren.

Am ersten Weih­nachts­fei­er­tag, 25. Dezem­ber, sowie an Neu­jahr, 1. Janu­ar 2019, fah­ren die Bus­se wie sonn­tags. Der Betrieb beginnt um 10 Uhr. Am 26. Dezem­ber gilt der nor­ma­le Sonn- und Fei­er­tags­fahr­plan ohne Einschränkungen.

Damit all jene, die Sil­ve­ster in der Bam­ber­ger Innen­stadt fei­ern, ihr Ziel und anschlie­ßend ihr Zuhau­se sicher errei­chen, fah­ren die Nacht­bus­se in der Sil­ve­ster­nacht ab 20 Uhr im 40-Minu­ten-Takt bis 4.50 Uhr. Zwi­schen 23.50 und 0.50 Uhr steht der Bus­ver­kehr still. Der Anruf-Lini­en-Taxi-Ser­vice kann am 31. Dezem­ber nur bis Mit­ter­nacht ange­bo­ten wer­den. Ab 0.00 Uhr fah­ren kei­ne Anruf-Lini­en-Taxis mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.