Lastwagenfahrer stirbt hinter dem Steuer

B2 / PEGNITZ, LKR. BAYREUTH. Hinter dem Steuer seines Lastwagens starb am Mittwochvormittag ein 59 Jahre alter Mann auf der Bundesstraße B2, nachdem er zuvor offenbar unter gesundheitlichen Problemen gelitten und die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte.

Der Lastwagenfahrer war, gegen 10.45 Uhr, auf der B2 von Pegnitz in Richtung Creußen unterwegs, als er auf Höhe der Guyancourt Brücke langsam nach rechts ins Bankett geriet und entlang der Leitplanke streifte. Beim Eintreffen des Notarztes war der 59-Jährige aus dem Landkreis Roth bereits nicht mehr ansprechbar. Unter Reanimationsmaßnahmen brachte ihn der Rettungsdienst ins Krankenhaus. Dort starb der Mann trotz aller Bemühungen am frühen Nachmittag.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und Verbringens des Lastwagens von der Unfallstelle, musste die B2 bis zirka 14 Uhr komplett gesperrt werden. Die örtliche Feuerwehr war für Verkehrsmaßnahmen im Einsatz. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro.