Sit­zung des Bau­aus­schus­ses der Stadt Bayreuth

Der Bau­aus­schuss des Stadt­rats wird sich in sei­ner Sit­zung am Diens­tag, 11. Dezem­ber, ab 16 Uhr, im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, mit zwei Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren befas­sen. Zum einen geht es um ein Son­der­ge­biet für groß­flä­chi­gen Ein­zel­han­del mit Sor­ti­men­ten, die nicht innen­stadt­re­le­vant sind, an der Bernecker Straße/​Königsbergstraße, zum ande­ren um ein Pro­jekt der Nach­ver­dich­tung an der Tri­stan­stra­ße. Hier sol­len neue Wohn­an­ge­bo­te ent­ste­hen. Eben­falls auf der Tages­ord­nung steht ein Antrag der bei­den CSU-Stadt­rats­mit­glie­der Chri­sti­an Wed­lich und Dr. Micha­el Hohl, der den Kauf bezie­hungs­wei­se die Anpach­tung eines Grund­stücks im Bereich der zu erneu­ern­den Hoch­brücke Bay­reuth zum Ziel hat. Außer­dem wer­den sich die Aus­schuss­mit­glie­der mit einem Antrag der bei­den Stadt­rats­mit­glie­der Dr. Klaus Wührl-Strul­ler und Ste­fan Schlags (bei­de Bünd­nis 90/​Die Grü­nen) zum bar­rie­re­frei­en Aus­bau des Fried­richs-Forums beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.