Sexueller Übergriff nach Discobesuch in Hallstadt – die Polizei bittet um Hinweise

HALLSTADT, LKR. BAMBERG. Zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau kam es in den frühen Samstagmorgenstunden in Hallstadt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die 18-Jährige verließ um 4.40 Uhr eine dortige Diskothek, um zu telefonieren. Im Außenbereich soll sie ein junger Mann angesprochen und um ein Feuerzeug gebeten haben. Nachdem sich die beiden einige Meter von der Diskothek entfernt hatten, soll der Täter die Frau auf einem Parkplatz auf ein silbernes Fahrzeug gedrückt und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben. Danach ließ der Mann von seinem Opfer ab und flüchtete offensichtlich mit einem Taxi vom Tatort.

Der flüchtige Täter kann folgendermaßen beschrieben werden:

  • ungefähr 20 Jahre alt
  • etwa 180 Zentimeter groß, schlanke Statur
  • sprach deutsch mit russischem Akzent
  • schwarz bekleidet mit einer Lederjacke und schwarzen „Adidas“-Turnschuhen vom Typ „Flux“
  • trug am rechten Arm eine silberne Armkette

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die den Täter und sein Opfer am Samstagmorgen gegen 4.40 Uhr in der Umgebung der Michelinstraße gesehen haben oder Angaben zum Gesuchten machen können, sich unter der Tel-Nr. 0951/9129-491 zu melden.