Ein­bre­cher hat­ten es auf Bar­geld und Schmuck abge­se­hen – die Bam­ber­ger Kri­po sucht Zeugen

Symbolbild Polizei

BAM­BERG. Bar­geld und Schmuck im Wert von meh­re­ren tau­send Euro ent­wen­de­ten bis­her unbe­kann­te Die­be am Mon­tag bei einem Ein­bruch in ein Wohn­an­we­sen im Bam­ber­ger Stadt­teil Bug. Die Kri­po Bam­berg bit­tet um Hinweise.

Die Die­be gelang­ten im Lau­fe des Mon­tag, zwi­schen 8.30 Uhr und 19.10 Uhr, durch ein auf­ge­he­bel­tes Fen­ster in das Inne­re des Ein­fa­mi­li­en­hau­ses im Höfe­ner Weg. Nach­dem sie auf ihrer Suche nach Bar­geld und Schmuck meh­re­re Zim­mer durch­wühlt hat­ten, ent­ka­men sie uner­kannt mit ihrer Beu­te. Durch ihr Vor­ge­hen ver­ur­sach­ten die Täter zusätz­lich einen Sach­scha­den von rund 300 Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen wegen Ein­bruch­dieb­stahls auf­ge­nom­men und bit­tet Zeu­gen, denen im Tat­zeit­raum im Umkreis des Höfe­ner Wegs ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge auf­ge­fal­len sind, sich unter der Tel-Nr. 0951/9129–491 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.