Gesund durch den Winter: Patienten-Info-Abend der Sozialstiftung Bamberg

Die ExpertInnen der Sozialstiftung Bamberg erklären, wie wir unser Immunsystem durch gesunde Ernährung unterstützen können.
Die ExpertInnen der Sozialstiftung Bamberg erklären, wie wir unser Immunsystem durch gesunde Ernährung unterstützen können.

Wie uns ein starkes Immunsystem durch den Winter bringt

Draußen wird es dunkel und kälter, die Gefahr, sich mit einer Grippe anzustecken, steigt zudem wieder stark an: Der Winter hat sich festgesetzt und wir fühlen uns zunehmend ausgelaugt. Wie stärken wir unseren Körper, um nicht krank zu werden und was wenn es uns doch erwischt? Wie bleibt man vom Winterblues verschont? All diese Fragen beantworten Dr.med. Andreas Eckert, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf-Hals-Chirurgie, Diätassistentin Ines Maier und Prof. Dr. Göran Hajak MHBA, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 19 Uhr im Klinikum Bamberg, Buger Straße 80, statt und wird von Radio-Bamberg-Redakteur Marc Peratoner moderiert.

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Die Wintermonate machen uns nicht nur gesundheitlich zu schaffen, auch die Grundstimmung ändert sich. So kämpft im Schnitt jeder vierte Deutsche mit einer Winterdepression, die Schlafstörungen und Antriebslosigkeit verursachen kann. Nicht zuletzt büßen wir in der dunklen Jahreszeit stark an Leistungsfähigkeit ein und spüren einen deutlichen Konzentrationsabfall auf Arbeit oder auch in der Freizeit. In einer interdisziplinären Gesprächsrunde widmen sich die Experten der Sozialstiftung Bamberg mit dem Radio-Bamberg-Moderator Marc Peratoner diesem Thema. Dabei thematisieren sie Faktoren, die uns im Winter seelisch und körperlich beschäftigen. So stellt sich die Frage nach Nahrungsergänzungsmitteln, Medikamenten und Sportarten, die uns helfen können, angenehmer und gesünder durch den Winter zu kommen. Wie schafft man es, ein Gleichgewicht aus Bewegung, saisonaler Ernährung und Tageslicht zu finden, um das persönliche Wohlbefinden zu halten oder zu verbessern? Ob und wie Bewegung uns dabei hilft, wach und aktiv zu bleiben, zeigt uns eine Physiotherapeutin von saludis, dem Zentrum für rehabilitative Medizin auf. Außerdem erklärt unsere Diätassistentin Ines Maier, wie wie sich Süßigkeiten zu Weihnachten auswirken und was wir anstatt dessen besser essen sollten.

Die Veranstaltung findet im Raum Residenz statt. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar