Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH lädt zu Medi­zi­ni­schem Vor­trag ein: „Rauch­frei wer­den – so schaf­fen Sie es“

„In sechs Wochen rauch­frei, das geht“, sagt Dr. Josef Feder­ho­fer. Er ist Ober­arzt der Kli­nik für Pneu­mo­lo­gie, Tho­ra­xon­ko­lo­gie, Schlaf- und Beatmungs­me­di­zin. Die Lun­ge ist sein Spe­zi­al­ge­biet. Am kom­men­den Mitt­woch, 12. Dezem­ber, um 18 Uhr infor­miert der Exper­te Rau­cher, die ihr lästi­ges Laster los­wer­den wol­len, aber auch Ange­hö­ri­ge und Inter­es­sier­te über mög­li­che Alter­na­ti­ven der Raucherentwöhnung.

Im Rah­men eines Medi­zi­ni­schen Vor­trags mit dem Titel „Wege weg vom Glimm­stän­gel – so schaf­fen Sie es!“ wird Dr. Feder­ho­fer unter­schied­li­che Ver­hal­tens­stra­te­gien eben­so anspre­chen wie die medi­ka­men­tö­sen Mög­lich­kei­ten, die den Weg zum Nicht­rau­chen posi­tiv unterstützen.

Die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH lädt dazu herz­lich in den Kon­fe­renz­raum 4 des Kli­ni­kums Bay­reuth, Preu­schwit­zer Stra­ße 101, ein. Der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung ist nicht erforderlich.

Die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH bie­tet in regel­mä­ßi­gen Abstän­den kosten­freie medi­zi­ni­sche Vor­trä­ge an. Spe­zia­li­sten aus aus­ge­wähl­ten Fach­be­rei­chen beant­wor­ten häu­fig gestell­te Fra­gen zu aktu­el­len medi­zi­ni­schen The­men, geben Tipps zu Prä­ven­ti­on und Früh­erken­nung und stel­len moder­ne Dia­gno­stik- und Behand­lungs­al­ter­na­ti­ven vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.