Liz­zy Aumei­er ist Bot­schaf­te­rin der Fai­ren Metro­pol­re­gi­on

Faire Kochshow. Foto: Ralf Mützel

Fai­re Koch­show. Foto: Ralf Müt­zel

Am Mitt­woch­abend, 5. Dezem­ber 2018, fand im voll­be­setz­ten Saal des Neu­mark­ter Bür­ger­hau­ses erst­ma­lig die Fairtra­de Koch­show statt. Liz­zy Aumei­er trat nicht nur als Pro­mi­kö­chin auf, son­dern wur­de bei die­ser Gele­gen­heit auch zur Bot­schaf­te­rin der Fai­ren Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg ernannt. Marei­ke Grytz, Lei­te­rin der Ent­wick­lungs­agen­tur Fai­re Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg über­reich­te die Bot­schaf­te­rin­nen-Urkun­de im Namen der Initia­tiv­kreis­spre­cher der Fai­ren Metro­pol­re­gi­on und von Dr. Stan­decker, Geschäfts­füh­re­rin der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg. Liz­zy Aumei­er freu­te sich sehr dar­über und kom­men­tier­te: „Als ich gefragt wur­de, ob ich Bot­schaf­te­rin für FAIRTRA­DE Pro­duk­te wer­den wol­le, habe ich anfangs falsch ver­stan­den und mir gedacht, passt doch, VER­DREHT bin ich, sind wir doch alle irgend­wie! Dann habe ich mir gedacht, wenn wir in unse­rer Ver­dreht­heit auf das wirk­li­che FAIRTRA­DE nur ein biss­chen Augen­merk rich­ten, ist schon viel getan!“

Hen­drik Mei­sel und Klaus Hamel­mann, die bei­den Urhe­ber und Orga­ni­sa­to­ren der Fairtra­de Koch­show führ­ten durch den Abend und es gelang ihnen bestens, auch mit Hil­fe von „Pro­mi­kö­chin“ Liz­zy Aumei­er, den Fai­ren Han­del mit allen Sin­nen erleb­bar zu machen. Gekonnt ver­ban­den sie Infor­ma­tio­nen und Erleb­nis­be­rich­te ihrer Rei­sen in Afri­ka, Asi­en und Latein­ame­ri­ka mit einem Live-Koche­vent. Hier­zu zeig­ten sie auch die zu gro­ßen Tei­len vor Ort selbst pro­du­zier­te Fil­me über Län­der, Men­schen, Zuta­ten und Rezep­te.

Das Publi­kum bekam dies alles aber nicht nur zu sehen, son­dern mit ver­schie­de­nen Gerich­ten auch zu schmecken. An dem Abend wur­den der „Salat der Inkas“ mit Qui­noa und eine Scho­ko­la­den-Bana­nen-Crè­me zube­rei­tet, selbst­ver­ständ­lich mit qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Zuta­ten aus Fai­rem Han­del. Dabei half neben Liz­zy Aumei­er auch Marei­ke Grytz von der Ent­wick­lungs­gagen­tur Fai­re Metro­pol­re­gi­on tat­kräf­tig mit.

Stadt­rä­tin und Nach­hal­tig­keits­re­fe­ren­tin Ruth Dor­ner, die auch lang­jäh­ri­ge Vor­sit­zen­de des Eine Welt Ladens Neu­markt ist, dank­te den vie­len Akteu­ren in Neu­markt, die den Fai­ren Han­del unter­stüt­zen. Die Fairtra­de Koch­show wur­de auch des­halb nach Neu­markt geholt, um den Akteu­ren des Fai­ren Han­dels mit einem beson­de­ren Erleb­nis Dan­ke für ihr Enga­ge­ment zu sagen.

Nicht nur bei den Spei­sen, son­dern auch beim Wein wur­de an dem Abend kon­se­quent auf den Fai­ren Han­del geach­tet. Der Eine Welt Laden Neu­markt schenk­te den Fairtra­de zer­ti­fi­zier­ten Part­ner­schafts­wein aus Dra­ken­stein in Süd­afri­ka aus. Mit Dra­ken­stein ver­bin­det die Stadt Neu­markt i.d.OPf. seit 2014 eine Kli­ma­part­ner­schaft.

Die Fairtra­de Koch­show wur­de im Rah­men der Fairtra­de Stadt Neu­markt durch­ge­führt und durch Enga­ge­ment Glo­bal mit Mit­teln des Bun­des­mi­ni­ste­ri­ums

Schreibe einen Kommentar