Land­rats­amt Forch­heim: Ände­run­gen im Bereich Rüs­sel­bach Linie 217

In der Zeit vom 10. bis 31.Dezember 2018 wird die Stra­ße zwi­schen Mit­tel­rüs­sel­bach und Kir­ch­rüs­sel­bach voll gesperrt. Die Bus­se der Linie 217 kön­nen daher nur bis Unter­rüs­sel­bach fahren.

Für Schü­ler wird eine Beför­de­rung sicher­ge­stellt. Schü­ler aus Ober­rüs­sel­bach wer­den regu­lär mit dem Shut­tle abge­holt. Ein extra ein­ge­rich­te­ter Shut­tle holt die Schü­ler in Kir­ch­rüs­sel­bach ab. Schü­ler aus Kir­ch­rüs­sel­bach müs­sen 10 Minu­ten vor der fahr­plan­mä­ßi­gen Abfahrts­zeit an der Hal­te­stel­le sein. Der Umstieg für die Schü­ler aus Ober- und Kir­ch­rüs­sel­bach zur Linie 217 erfolgt jeweils in Unter­rüs­sel­bach. Auch für die Heim­fahr­ten sind Shut­tle­bus­se orga­ni­siert, die die Schü­ler nach Hau­se brin­gen. Ein­zig bei einem Unter­richts­en­de nach der 5.Stunde gibt es kei­nen Shut­tle. Hier sorgt die Grund­schu­le Igen­s­dorf für eine Betreu­ung bis nach der 6.Stunde. Schü­ler aus Mit­tel­rüs­sel­bach lau­fen zur Hal­te­stel­le in Unterrüsselbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.