Annet­te von Bam­berg gastiert in Neustadt/​Aisch

Annette von Bamberg. Foto: Jan-Phillipp Stehli

Annet­te von Bam­berg. Foto: Jan-Phil­lipp Stehli

10 Jah­re war sie mit dem Kaba­rett­duo „Die Tan­ten“ unter­wegs, anschlie­ßend 40 Jah­re Fami­li­en­grün­dungs­pau­se (okay, es waren kei­ne 40, aber es kam ihr so vor). Seit Früh­jahr 2016 schlägt sie mit ihrem 2. Kaba­rett-Solo „Es gibt ein Leben über 50 – jeden­falls für Frau­en!“ zu. Eine Hym­ne an die Lebens­freu­de für Frau­en und den Gal­gen­hu­mor von Män­nern. Annet­te von Bam­berg kann es: Die Skur­ri­li­tät und Blöd­heit des All­tags stil­si­cher in wun­der­ba­re Poin­ten verwandeln.

Muss ich noch oder darf ich schon?

End­lich 50! End­lich los­sa­gen vom per­fek­tio­ni­sti­schen Quatsch und dem Pflicht­pro­gramm des Müs­sens, das die Welt uns ger­ne auf­drückt. Frau­en über 50 pro­ben den Neu­start, ent­sa­gen der Pflicht und hul­di­gen ab jetzt der Unver­nunft, der Spon­ta­ni­tät und ihren lie­be­vol­len Schnaps­ideen. Wäh­rend Frau­en mit aben­teu­er­li­chen Kurs­wech­seln und über­ra­schen­den Befrei­ungs­schlä­gen ziel­si­cher ihre Träu­me umset­zen, fan­gen Män­ner an, Jog­ging­ho­sen zu kau­fen und sich der Schwer­kraft und dem Sofa hin­zu­ge­ben. Die drei Freun­de der Män­ner hei­ßen: Daheim­blei­ben, Fei­er­abend­bier, Pes­si­mis­mus. Die Gefahr für Frau­en besteht dar­in, aus dem Haus zu gehen und am Wei­be­r­a­bend in der Knei­pe mit dem Satz auf den Lip­pen zu ster­ben: „Ich glaub, ich lach mich tot.“

Män­ner, die wis­sen wol­len, wie und war­um Frau­en so gewor­den sind, soll­ten die­se kaba­ret­ti­sti­sche Gewürz­mi­schung nicht verpassen…

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www​.annet​te​-von​-bam​berg​.de

Kaba­rett mit Annet­te von Bam­berg und ihrem aktu­el­len Pro­gramm: Es gibt ein Leben über 50 – jeden­falls für Frauen

  • Sams­tag, 15. Dezem­ber 2018 – 20.00 Uhr (Ein­lass ab 19h)
  • Neu­Stadt­Hal­le am Schloss
  • Neu­stadt a. d. Aisch, Würz­bur­ger Str. 48

Kar­ten­vor­ver­kauf:

  • Buch­hand­lung Dorn, Wil­helm­str. 33 – NEA Tel: 0916 – 8839990
  • Ver­lags­drucke­rei Schmidt, Nürn­ber­ger Str. 27 – 31 – NEA Tel: 09161 – 88 600
    Keget­stra­ße 2, 91438 Bad Winds­heim, Tel.: 09841 – 66266
  • oder über www​.reser​vix​.de und www​.prin​ty​our​ticket​.de
  • …und bei allen bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len der Region

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.