Kli­ni­kum Bay­reuth: Die Begrü­ßungs­tü­te wird 10!

Übergabe der 15.000sten Begrüßungstüte in der Klinik für Geburtshilfe, Station 32 (von links): Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Tina Wachter, Hebamme Kristin Schnappauf, Stationsleiterin Andrea Flessa, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Dr. Joachim Haun, Geschäftsführer der Klinikum Bayreuth GmbH, Henri Stiefler mit seinen Eltern Miriam Opel und Christian Stiefler, Dr. med. Johannes Lermann, Leitender Arzt der Frauenklinik, und Siglinde Seidler-Rieß vom Familienbündnis Bayreuth.

Über­ga­be der 15.000sten Begrü­ßungs­tü­te in der Kli­nik für Geburts­hil­fe, Sta­ti­on 32 (von links): Gesund­heits- und Kin­der­kran­ken­pfle­ge­rin Tina Wach­ter, Heb­am­me Kri­stin Schnapp­auf, Sta­ti­ons­lei­te­rin Andrea Fles­sa, Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe, Dr. Joa­chim Haun, Geschäfts­füh­rer der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH, Hen­ri Stiefler mit sei­nen Eltern Miri­am Opel und Chri­sti­an Stiefler, Dr. med. Johan­nes Ler­mann, Lei­ten­der Arzt der Frau­en­kli­nik, und Sig­lin­de Seid­ler-Rieß vom Fami­li­en­bünd­nis Bayreuth.

Die Begrü­ßungs­tü­te, die frisch gebacke­nen Eltern nach der Geburt im Kli­ni­kum Bay­reuth über­reicht wird, fei­ert 10. Geburts­tag. Um die­sen beson­de­ren Anlass gebüh­rend zu wür­di­gen, hat Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe jetzt gemein­sam mit dem Geschäfts­füh­rer der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH, Dr. Joa­chim Haun, und der Koor­di­na­to­rin des Fami­li­en­bünd­nis­ses Bay­reuth, Sig­lin­de Seid­ler-Rieß vom Amt für Kin­der, Jugend, Fami­lie und Inte­gra­ti­on, die 15.000ste Begrü­ßungs­tü­te an Hen­ri Stiefler und sei­ne Eltern Miri­am Opel und Chri­sti­an Stiefler übergeben.

Mit der Begrü­ßungs­tü­te wird nun seit zehn Jah­ren jedem Neu­ge­bo­re­nen und sei­nen Eltern ver­mit­telt: Ihr seid hier will­kom­men. Die Idee zu die­sem Pro­jekt hat­te der Arbeits­kreis „Fami­lie und Bil­dung“ des Fami­li­en­bünd­nis­ses Bay­reuth. Die Begrü­ßungs­tü­te ist ein gemein­sa­mes Leucht­turm­pro­jekt des Fami­li­en­bünd­nis­ses der Stadt mit dem Land­kreis Bay­reuth. Die Tüten wer­den im Kli­ni­kum Bay­reuth und in der Sana Kli­nik Peg­nitz an alle frisch gebacke­nen Eltern verteilt.

Gefüllt ist der Baum­woll­beu­tel mit dem bun­ten Logo des Fami­li­en­bünd­nis­ses mit Prak­ti­schem und Wis­sens­wer­tem. Neben einer gemein­sa­men Begrü­ßungs­kar­te von Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe und Land­rat Her­mann Hüb­ner kön­nen sich die Eltern über Eltern­brie­fe freu­en, in denen sie in meh­re­ren Hef­ten immer alters­ge­recht prak­ti­sche Tipps zur Pfle­ge, Ernäh­rung, Erzie­hung und wei­te­ren aktu­el­len The­men ihres Nach­wuch­ses erhal­ten. Außer­dem ent­hält die Begrü­ßungs­tü­te ver­schie­de­ne Infor­ma­ti­ons­fly­er zu Kin­der- und Eltern­geld, Mehr­weg­win­deln, zu Bera­tungs­an­ge­bo­ten der Fami­li­en­bil­dungs­stät­te und der KoKi-Stel­le, zur Kin­der­bi­blio­thek und zur Home­page www​.fami​li​en​-in​-bay​reuth​.de, die sämt­li­che Infor­ma­tio­nen und Ange­bo­te für Fami­li­en in Bay­reuth bün­delt. Das Neu­ge­bo­re­ne selbst wird mit einem wär­men­den Mütz­chen beschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.