Wirtschaftsjunioren Bayern: Bäume pflanzen für die Zukunft

Mit einem Zeichen für Nachhaltigkeit hat das neue Landesvorstands-Team seine Arbeit aufgenommen. Am Eingang des Baumwipfelpfads Steigerwald pflanzte das Team drei Bäume.

copyright Wirtschaftsjunioren Bayern e.V.

copyright Wirtschaftsjunioren Bayern e.V.

Wurzeln und Weitblick: unter diesem Motto traf sich das neue Landesvorstands-Team der Wirtschaftsjunioren Bayern am Sonntag nach der konstituierenden Sitzung am Baumwipfelpfad Steigerwald, um gemeinsam die Ziele für das kommende Jahr zu definieren. Dort pflanzte das Team um Landevorsitzende Marlen Wehner und Stellvertreter Andreas Zacherl direkt vor dem Eingang drei klimatolerante Bäume.

„Es ist für mich ein schönes Symbol für die Nachhaltigkeit unseres Handelns“, sagte die Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Bayern 2019, Marlen Wehner, anlässlich der Pflanzaktion. Die Wirtschaftsjunioren haben die drei Bäume gestiftet, nachdem die Buche am Eingang der Gastronomie aufgrund des heißen Sommers gefällt werden musste. Neben einer neuen Buche setzen die Mitglieder des Landesverbandes die klimatoleranten Sorten Elsbeere und Speyerling in den Boden. „Wir hoffen, dass die von uns gepflanzten Bäume lange Bestand haben werden. Genauso wie die Arbeit und Initiativen unseres Landesvorstandes in diesem Jahr“, erklärte der stellvertretende Landesvorsitzende Andreas Zacherl aus Fürth.

Die gemeinsamen Ziele über den Baumkronen festlegen und sich als Team in angenehmer Atmosphäre kennen lernen. Auch darum ging es beim Treffen des Landesvorstandes. Nach dem Aufstieg und einem Gruppenfoto sprach das Team über gemeinsame Ziele für die Zusammenarbeit im nächsten Jahr. Das Jahresthema des Verbandes junger Unternehmer und Führungskräfte wird „Führung 4.0“ sein. „Führung 4.0 meint die Führung vor dem Hintergrund sich stark verändernder Arbeitsstrukturen und -prozesse, die durch die digitale Transformation getrieben sind“, sagte Marlen Wehner. Damit knüpfen die Wirtschaftsjunioren Bayern 2019 an das Thema des Vorjahres „Digitalisierung“ an und werden gleichzeitig neue Akzente setzen.

„Für unsere Arbeit 2019 wünsche ich uns Wurzeln und Weitblick. Das bringt der Ausflug auf den Gipfel und die Baumpflanzaktion für mich zum Ausdruck“, erklärte Marlen Wehner. Die Produkt Marketing Managerin der Vogel Communications Group war im Oktober auf der Delegiertenversammlung zur neuen bayerischen Landesvorsitzenden des größten Verbandes junger Unternehmer und Führungskräfte in Deutschland gewählt worden. „Ein fruchtbares Vorstandsjahr 2019“, wünschte auch Katja Fichtel, die sich im Namen des Baumwipfelpfads Steigerwald für die Spende bedankte.

Weitere Informationen unter: www.wj-bayern.de und www.baumwipfelpfadsteigerwald.de

Schreibe einen Kommentar