Forch­hei­mer MdL Seba­sti­an Kör­ber sitzt Bau­aus­schuss vor

Sebastian Körber

Seba­sti­an Körber

Seba­sti­an Kör­ber, MdL wur­de in der kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung des Aus­schus­ses für „Woh­nen, Bau und Ver­kehr“ auf Vor­schlag der FDP- Land­tags­frak­ti­on ein­stim­mig zum Aus­schuss­vor­sit­zen­den gewählt. Der Aus­schuss für „Woh­nen, Bau und Ver­kehr“ wur­de erst­ma­lig im Land­tag als eigen­stän­di­ger Aus­schuss in der neu­en Legis­la­tur­pe­ri­ode 2018–2023 ein­ge­rich­tet. In die­sem Aus­schuss wer­den nun alle The­men rund um Woh­nen, Bau­en, Stadt­ent­wick­lung, länd­li­cher Raum, Infra­struk­tur, Mobi­li­tät und Ver­kehr behandelt.

„Ich freue mich sehr, dass ich den Vor­sitz eines so wich­ti­gen Aus­schus­ses gera­de wegen der dort zu behan­deln­den Zukunfts­the­men über­neh­men darf und hier mei­ne Erfah­run­gen aus Bun­des­tag, Kom­mu­na­ler Ebe­ne und Berufs­pra­xis ein­brin­gen kann“, so der FDP- Land­tags­ab­ge­ord­ne­te, der von Beruf Archi­tekt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.