Film „Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm“ mit Filmgespräch in Bayreuth

Vor genau 90 Jahren im Sommer 1928, wurde die „Dreigroschenoper“ auf der Bühne uraufgeführt. Der neueste Film dazu erzählt mit großartiger Star-Besetzung die Geschichte hinter dem Bühnerfolg; damals nämlich gab es einen Kulturskandal um den „Dreigroschenprozess“, bei dem Brecht unter anderem die Produktionsfirma verklagte, die aus seinem Bühnenerfolg einen Film machen wollte. Das Evangelische Bildungswerk und das Cineplex Bayreuth zeigen den Film mit anschließendem Filmgespräch am Mittwoch, 12. Dezember um 19.30 Uhr im Cineplex Bayreuth. Für das Gespräch stehen zwei Theater- und Musikwissenschaftler der Universität Bayreuth zur Verfügung: Prof. Dr. Marion Linhardt und Dr. Thomas Steiert. Weitere Infos unter www.ebw-bayreuth.de.

Schreibe einen Kommentar