Infoabend am Klinikum Bamberg: „Neues aus der Hüft- & Kniegelenks-Prothetik“

Was tun, wenn Knie- und Hüftprobleme den Alltag einschränken? Was kann man tun, um den Gelenkersatz zu vermeiden oder hinauszuzögern? Priv.-Doz. Dr. Michael Wörner, stellvertretender Leiter des EndoProthetikZentrums am Klinikum Bamberg, widmet sich im Rahmen eines Vortrags möglichen Ursachen und neuen Therapieoptionen bei Hüft- und Knieschmerzen für Jung und Alt. Er erklärt, wie wichtig eine frühzeitige Diagnose zur Vermeidung von Schmerzen und Verschleiß ist. Zudem stellt er Neuigkeiten auf dem Gebiet vor. Die Veranstaltung findet am kommenden Mittwoch, den 5. Dezember, ab 19 Uhr im Klinikum Bamberg, Raum „Residenz“ statt. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar