Opernstudio Oberfranken in der Mehrzweckhalle Plech

„Von ewiger Liebe…..“ erzählt eine musikalische Liebesgeschichte mit Liedern von Johannes Brahms beim diesjährigen Auftritt des Opernstudios Oberfranken am Freitag, 30. November, 19:30 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Plech. Dem bekannten deutschen Komponisten gelingt es dabei, die Liebe in vielen Facetten darzustellen, die von qualvollem Zustand und glücklicher Vereinigung bis zur Trennung reichen. Alle diese Formen begegnen uns am Opernabend in den ausgewählten Liedern von Evi Haberberger und Melanie Akinbisehin.

Im zweiten Teil des Abends präsentieren die Sängerinnen und Sänger des Opernstudios Oberfranken Lieder von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Ausschnitte aus den komischen Opern „Der Wildschütz“ von Albert Lortzing, „Martha“ (oder „Der Markt von Richmond“) von Friedrich von Flotow und „Die lustigen Weiber von Windsor“ von Otto Nicolai.

Karten gibt es  im Vorverkauf (10 Euro) bei der Metzgerei Fiedler in Plech oder an der Abendkasse (12 Euro).

Schreibe einen Kommentar