Büssing e.V. Forch­heim: Ein­la­dung zur Mitgliederversammlung

  • Am 30.11.2018 19Uhr fin­det die Mit­glie­der­ver­samm­lung statt.
  • Hart­mut Altenpohl kan­di­diert für die Wahl zum ersten Vorstand
  • Abschied vom jet­zi­gen Stellplatz.

Wolfs­ge­heul und Taschentücher

Am Frei­tag 30.11.2018 ist der Bus zum letz­ten Mal am jet­zi­gen Stell­platz geöff­net. Kein Grund zum Fei­ern, aber ein Anlass für einen gebüh­ren­den Abschied. Um 19 Uhr fin­det eine Mitlgie­der­ver­samm­lung statt. Auf der Agen­da steht die Wahl eines neu­en Vor­stands. (Kan­di­da­ten kön­nen bis zum 30.11. vor­ge­schla­gen wer­den. Bis­her vor­ge­schla­gen: Hart­mut Altenpohl). Gleich­zei­tig wird über den letz­ten Stand der Din­ge infor­miert. Anschlie­ßend darf in all­ge­mei­nes Wolfs­ge­heul ein­ge­stimmt wer­den. Abschieds­sekt und Taschen­tü­cher wer­den gestellt.

Sen­det Eure The­men oder Euer Feed­back an Kon­takt.

So geht´s wei­ter: Exilbus

Am Frei­tag 7. Dezem­ber um 19 Uhr fin­det bei Hart­mut in der Wie­sent­stra­ße 42 (gegen­über vom Kino) der Exil­bus statt. Der Exil­bus wird über die Win­ter­mo­na­te die Pla­nung und Orga­ni­sa­ti­on des Bus­um­zugs, und alles was damit auf den Ver­ein zukommt, über­neh­men. Repa­ra­tu­ren, Finan­zie­rung, Mit­glie­der­wer­bung, Bene­fiz­ver­an­stal­tung, Umzug, Kom­mu­ni­ka­ti­on usw. sind nur ein Teil von dem, was ange­packt, geplant und orga­ni­siert wer­den soll.

Der Exil­bus ist Anlauf­punkt und Dreh­schei­be für alle, die jetzt dabei­sein und mit­hel­fen wol­len bei dem viel­ver­spre­chen­den Pro­jekt Bus­um­zug, Wie­der­eröff­nung im Früh­jahr und – wenn es ganz außer­or­dent­lich gut läuft – sogar eine Bus­aus­fahrt in 2019!?

Gefragt sind also hel­fen­de Hän­de, klu­ge Köp­fe und vie­le star­ke Schul­tern, die die­ses Pro­jekt gemein­sam stem­men. Der Exil­bus soll die­se Kräf­te auf­neh­men, bün­deln und so den Bus bewe­gen im wahr­sten Sin­ne des Wor­tes. Über die Ergeb­nis­se wird natür­lich hier im News­let­ter infor­miert. Am 7. Dezem­ber machen wir den Anfang. Wei­te­re Ter­mi­ne folgen.

Schreibe einen Kommentar