Wanderausstellung „Natur & Mensch“ im Landratsamt Forchheim

Der Naturpark Fränkische Schweiz – Frankenjura blickt im Jahr 2018 auf sein 50-jähriges Bestehen zurück. Er gehört mit 2300 Quadratkilometern zu den größten seiner Art in ganz Deutschland. Anlässlich des Jubiläumsjahres wurde eine Wanderausstellung erarbeitet, die ab Donnerstag, 29.11.2018 unter dem Motto „Natur & Mensch“ über die Besonderheiten im Naturparkgebiet anschaulich informiert.

Thematisch geht die Ausstellung zu Beginn auf die lange Geschichte des Naturparks ein. Nach diesem historischen Abriss geht es um die Natur der Region: über die typischen Magerrasen und Wacholderheiden wird genauso informiert wie über die imposanten Felsen, die Hülen und die Streuobstwiesen. Auch einige Tierarten konnten sich seit der letzten Eiszeit halten. Besondere Erwähnung findet daher die Gebirgsschrecke im Raum Pottenstein. Ein weiterer Teil der Ausstellung widmet sich den Aktivitäten, die Einheimische und Gäste im Naturpark ausüben können und natürlich auch den kulinarischen Genüssen, wie der heimischen Braukultur im Naturpark.

Für Kinder und jugendliche Besucher der Wanderausstellung wurden extra die „Juniorranger“ Max und Tine entwickelt. Die beiden Figuren begleiten die jungen Besucher und vertiefen spielerisch und kindgerecht das eine oder andere Thema.

Schreibe einen Kommentar