Advent und Weih­nach­ten im Pfalz­mu­se­um Forch­heim: Schnee­mann­schau und Winterzauber-Eisenbahn

Schnee­mann, Schnee­mann, kal­ter Mann!

Kal­te Gesel­len sind ab Sams­tag, den 01. Dezem­ber 2018 bis Sams­tag, den 06. Janu­ar 2019 im Pfalz­mu­se­um Forch­heim zu Besuch: In der Advents­zeit ver­schö­nern die Son­der­aus­stel­lun­gen „Schnee­mann, Schnee­mann, kal­ter Mann!“ und die Eisen­bahn­aus­stel­lung „Win­ter­zau­ber“ mit der gro­ßen Leh­mann-Eisen­bahn die fest­lich geschmück­te Kai­ser­pfalz. Es gel­ten in die­ser Zeit fol­gen­de Son­der­öff­nungs­zei­ten: Mon­tag bis Frei­tag von 15:00 bis 18:30 Uhr, Sams­tag, Sonn­tag und Fei­er­ta­ge 13:00 bis 18.30 Uhr. Am 24., 25. und 31.12.2018 sowie am 01.01.2019 sind die Aus­stel­lun­gen geschlos­sen. Der Ein­tritt beträgt 2 Euro, Kin­der bis sechs Jah­re haben frei­en Eintritt.

Wie prä­sen­tier­te sich eigent­lich der Schnee­mann im Lau­fe der Zeit? Die­ser Fra­ge geht die Son­der­aus­stel­lung „Schnee­mann, Schnee­mann, kal­ter Mann“ nach. Das Pfalz­mu­se­um zeigt die welt­weit umfang­reich­ste – mehr als 3.000 Exem­pla­re – und schön­ste Samm­lung von Cor­ne­li­us Grätz aus Reut­lin­gen über den sehr belieb­ten, aber den­noch immer auch kurz­le­bi­gen Gesel­len. War die­ser Ende des 18. Jahr­hun­derts groß und unnah­bar, abwei­send und furcht­erre­gend, begeg­net uns der Schnee­mann gut hun­dert Jah­re spä­ter char­mant lächelnd. Die Aus­stel­lung zeigt die Motiv­ge­schich­te vom grim­mi­gen Mann aus Schnee für drau­ßen hin zum kusche­li­gen Plüsch-Schnee­mann für innen.

Schnee, Schnee und noch­mals Schnee brin­gen die­ses Jahr die Modell­bau­freun­de Forch­heim e. V. in die gro­ße Mes­se­an­la­ge mit der Leh­mann-Eisen­bahn (LGB). Unter dem Son­der­mot­to „Win­ter­zau­ber“ dre­hen auf rund 60 Qua­drat­me­tern Dampf­loks in Spur „G“ und Spur „H0“ ihre Runden.

Die Eis­prin­zes­sin Elsa und der klei­ne Eis­bär Flocke ver­stecken sich auf der gro­ßen LGB– Anla­ge und har­ren solan­ge aus, bis die Kin­der die Figu­ren gefun­den haben. Zur Beloh­nung gibt es dann eine klei­ne Über­ra­schung. Die gro­ßen Züge in Spur „G“ fah­ren durch die Schnee­ge­bie­te und locken zur Rund­fahrt mit dem Smart­pho­ne und der Digi­tal­ka­me­ra. Im Erd­ge­schoss star­ten und lan­den jede Stun­de Modell­flug­zeu­ge mit ent­spre­chen­der Geräusch­ku­lis­se. Ger­ne kön­nen die Besu­cher eige­ne LGB- und PIKO–Fahrzeuge und auch „H0-Märklin–Loks auf der Anla­ge fah­ren las­sen. Die Spiel­ecke lädt zum Bau­en und Basteln ein. Auf dem Play­mo­bil­spiel­feld mit Kri­stall­pa­last und Polar­sta­ti­on kön­nen Kin­der ihrer Fan­ta­sie frei­en Lauf las­sen. Für die ganz Klei­nen steht eine „Brio“-Holzeisenbahn mit Feu­er­wehr­zug und Feu­er­wehr­sta­ti­on bereit. Jim Knopf und Lukas der Loko­mo­tiv­füh­rer mit der Lok Emma Spur „H0“ wer­den die Muse­ums­säu­le mit leuch­ten­den Lava­wa­gen umkrei­sen. In den Vitri­nen wer­den u.a. Expo­na­te zum Film „Jim Knopf und Lukas der Loko­mo­tiv­füh­rer“ aus­ge­stellt. Ansprech­part­ner der Modell­bau­freun­de Forch­heim e. V. ste­hen wäh­rend der Aus­stel­lung zur Verfügung.

Für den guten Zweck betreibt der Deut­sche Kin­der­schutz­bund Kreis­ver­band Forch­heim e.V. an den Advents­wo­chen­en­den das Advents­ca­fé: Vom 01.12. bis 23.12.18, frei­tags von 15:00 bis 18:30 Uhr und sams­tags und sonn­tags von 13.00 bis 18.30 Uhr im Gewöl­be­kel­ler der Kai­ser­pfalz. Im histo­ri­schen Ambi­en­te des Gewöl­be­kel­lers wer­den Kaf­fee und selbst­ge­backe­ne Tor­ten und Kuchen ange­bo­ten. Wer noch Geschen­ke sucht, kann selbst­ge­backe­ne Plätz­chen, Mar­me­la­den, Weih­nachts­kar­ten, Strick- und Bastel­sa­chen erwerben.

Die „Leben­de Krip­pe“ ist vom 01. Dezem­ber bis zum 24. Dezem­ber im Pfalz­gra­ben zu sehen. Scha­fe, Zie­gen und wei­te­re Tie­re geben ein beschau­li­ches Bild rund um die Figu­ren Maria und Josef im Stall (täg­lich 11:00 bis 20:00 Uhr, 24.12.2017: 9:00 bis 12:00 Uhr, Ein­tritt frei).

Advent und Weih­nach­ten im Pfalz­mu­se­um: Schnee­mann­schau und Winterzauber-Eisenbahn

  • Sams­tag, 01.12.2018 – Sams­tag, 06.01.2019
  • Son­der­ein­tritts­preis: 2,00 € p.P. – Kin­der unter 6 Jah­ren frei
  • Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forchheim

Schreibe einen Kommentar