Film & Gespräch in Bay­reuth: „Es ist nie zu spät“

Am Mitt­woch, 28. Novem­ber läuft um 19.30 Uhr das näch­ste Film­ge­spräch im Cine­plex Bay­reuth. Dies­mal unter dem Mot­to „Es ist nie zu spät“. Der schwei­zer Doku­men­tar­film zeigt inspi­rie­rend auf, wie­viel Sport und Bewe­gung trotz Älter­wer­den mög­lich ist. Mit unge­schmink­ten und authen­ti­schen Por­träts von sechs Prot­ago­ni­sten, die vol­ler Lei­den­schaft auch im hohen Alter noch Sport betrei­ben, erstaunt der Film auf vie­len Ebenen.

Für das anschlie­ßen­de Film­ge­spräch konn­te Wend-Uwe Boeckh-Beh­rens gewon­nen wer­den, der sich über vie­le Jahr an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth und über Fach­bü­cher einen Namen zum The­ma Fit­ness und Sport gemacht hat. Der Film ist Teil im Rah­men­pro­gramm der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Mein Frei­raum in der Regi­on Bay­reuth“ in Koope­ra­ti­on mit der Gesund­heits­re­gi­on Bay­reuth und dem Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk. Wei­te­re Infos unter www​.ebw​-bay​reuth​.de oder http://​www​.gesund​heits​re​gi​on​-bay​reuth​.de/​d​e​/​a​k​t​u​e​l​l​e​s​/​n​e​w​s​/​2​0​1​8​/​2​0​1​8​0​9​1​4​A​k​t​i​o​n​s​w​o​c​h​e​n​_​M​e​i​n​_​F​r​e​i​r​a​u​m​.​php.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.