Bau­maß­nah­me an der Kreis­stra­ße BA 27: Sper­rung zwi­schen der Anschluss­stel­le Hirschaid und Sei­gen­dorf

Die Stra­ßen­bau­ar­bei­ten an der Kreis­stra­ße BA 27 im Bereich der Auto­bahn­an­schluss­stel­le Hirschaid und den bei­den Anschlus­sä­sten sind wei­test­ge­hend abge­schlos­sen. Ab Mon­tag, 19. Novem­ber 2018 beginnt der Land­kreis Bam­berg mit der näch­sten Bau­pha­se an der Kreis­stra­ße zwi­schen Hirschaid und Sei­gen­dorf. Zwi­schen dem öst­li­chen Anschluss­ast bis ein­schließ­lich der Ein­mün­dung der abzwei­gen­den Gemein­de­stra­ße vor Sei­gen­dorf wird eine Ober­bau­ver­stär­kung auf der frei­en Strecke durch­ge­führt. Auch hier ist eine Voll­sper­rung für den Gesamt­ver­kehr not­wen­dig.

Die Auf- und Abfahrt zur A 73 ist ab Diens­tag, 20. Novem­ber 2018 wie­der unein­ge­schränkt mög­lich, jedoch bleibt die direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Hirschaid und Sei­gen­dorf wei­ter­hin unter­bro­chen. Eben­so bleibt die Sper­rung des par­al­lel ver­lau­fen­den Geh- und Rad­we­ges vor­aus­sicht­lich noch bis Ende Novem­ber bestehen.

Die Umlei­tungs­strecke von Hirschaid nach Sei­gen­dorf erfolgt über die Ost­um­ge­hung Hirschaid – Amling­stadt – Frie­sen und umge­kehrt und ist in der Ört­lich­keit aus­ge­schil­dert.

Die Sper­rung die­ses Strecken­ab­schnit­tes dau­ert (wit­te­rungs­ab­hän­gig) vom 19. Novem­ber bis vor­aus­sicht­lich 21. Dezem­ber 2018.
Im Anschluss dar­an wird wäh­rend der Win­ter­pau­se, bis zur Fort­füh­rung der Bau­ar­bei­ten im Früh­jahr 2019, der Stra­ßen­ab­schnitt für den Ver­kehr frei­ge­ge­ben.

Um Ver­ständ­nis und Beach­tung wird gebe­ten.

Schreibe einen Kommentar