Afri­ka­ni­sche Film­ta­ge in Bayreuth

Symbolbild Bildung

Vom 18. bis 29. Novem­ber 2018 prä­sen­tiert das afri­ka­ni­sche Film­fe­sti­val CINE­MA AFRI­CA! im Cine­plex Bay­reuth (Hin­den­burg­str. 2) eine Aus­wahl aktu­el­ler Fil­me aus und über Afri­ka. Das Pro­gramm umfasst preis­ge­krön­te Fil­me aus Bur­ki­na Faso, Niger, Süd­afri­ka, der DR Kon­go, Tan­sa­nia und Marok­ko. Drei afri­ka­ni­sche Regis­seu­re wer­den per­sön­lich anwe­send sein und nach der Vor­stel­lung dem Publi­kum für Fra­gen und Gesprä­che über ihre Fil­me zur Ver­fü­gung ste­hen. Die afri­ka­ni­schen Film­ta­ge wer­den auch in die­sem Jahr wie­der von Prof. Dr. Ute Fend­ler, Lehr­stuhl für Roma­ni­sche Lite­ra­tur­wis­sen­schaft und Kom­pa­ra­ti­stik der Uni­ver­si­tät Bay­reuth, organisiert.

Eröff­nungs­ver­an­stal­tung:

Eröff­net wer­den die Film­ta­ge am Sonn­tag, 18. Novem­ber, um 19:30 Uhr im Cine­plex Bay­reuth mit einem Glas Wein und mit Geschich­ten, die der Regis­seur Dani Kou­ya­té vor­tra­gen wird. Er stammt aus einer Fami­lie von Gri­ots, von Dich­tern und Sän­gern in West­afri­ka, die durch münd­li­che Über­lie­fe­rung tra­di­tio­nel­les Wis­sen wei­ter­ge­ben. Im Anschluss wird sein Film Medan vi lever / While we live gezeigt.

Wei­te­re Ter­mi­ne, Beginn jeweils um 20.00 Uhr im Cine­plex Bay­reuth:

  • Diens­tag, 20.11. „The Wed­ding Ring“ (Niger)
  • Mitt­woch, 21.11. „Five Fin­gers for Mar­seil­les“ (Süd­afri­ka)
  • Sonn­tag, 25.11. „Maki’la“ (DR Kon­go / Frankreich)
    mit der Regis­seu­rin Maché­rie Ekwa Bahango
  • Diens­tag 27.11. „T‑Junction“ (Tan­sa­nia)
    mit dem Regis­seur Amil Shivji
  • Don­ners­tag, 29.11. „Volu­b­i­lis“ (Marok­ko)
    mit dem Regis­seur Faou­zi Bensaidi

Infor­ma­tio­nen zu den Afri­ka­ni­schen Film­ta­gen, die in die­sem Jahr bereits zum 11. Mal in Bay­reuth stattfinden:

www​.cine​maaf​ri​ca​.uni​-bay​reuth​.de/

Hier führt auch ein Link zum aktu­el­len Pro­gramm 2018 mit Kurz­be­schrei­bun­gen der ein­zel­nen Filme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.