Unbe­kann­te gehen Wohn­häu­ser an

Symbolbild Polizei

ZAP­FEN­DORF / STE­GAUCH­RACH, LKR. BAM­BERG. Wegen Ein­bruch­dieb­stahls ermit­telt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg gegen der­zeit noch Unbe­kann­te, die im Lau­fe des Mitt­wochs in ein Wohn­haus in Ste­gau­rach ein­stie­gen. In ein wei­te­res Anwe­sen in Zap­fen­dorf gelang­ten die Täter nicht.

Im Zeit­raum von 12.30 Uhr bis zir­ka 18.30 Uhr mach­ten sich die Unbe­kann­ten an der Ter­ras­sen­tür auf der Rück­sei­te des Ein­fa­mi­li­en­hau­ses in der Stra­ße „Am Flut­gra­ben“ in Zap­fen­dorf zu schaf­fen. Die Täter gaben dann jedoch ihr Vor­ha­ben auf und ver­schwan­den unbe­merkt in der Dun­kel­heit. Sie hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von zir­ka 300 Euro.

Eben­falls am Mitt­woch, in der Zeit von etwa 12 Uhr bis gegen 23 Uhr, dran­gen die Ein­bre­cher über ein gewalt­sam geöff­ne­tes Fen­ster in das Wohn­haus in der Wai­zen­dor­fer Stra­ße im Ste­gau­ra­cher Orts­teil Unterau­rach ein. Dabei rich­te­ten sie einen Sach­scha­den von geschätz­ten 500 Euro an. In den Zim­mern durch­such­ten die Täter Schrän­ke und Schub­la­den nach Wert­sa­chen und erbeu­te­ten weni­ge hun­dert Euro Bar­geld sowie eini­ge Mün­zen. Anschlie­ßend gelang den Unbe­kann­ten die Flucht.

Zeu­gen, die im Lau­fe des Mitt­wochs ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in der Stra­ße „Am Flut­gra­ben“ in Zap­fen­dorf oder in der Wai­zen­dor­fer Stra­ße in Ste­gau­rach beob­ach­tet haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.