„Theo­lo­gi­sche Gedan­ken zur Kunst“ im Bay­reu­ther Kunstmuseum

Die „Theo­lo­gi­schen Gedan­ken zur Kunst“ beschäf­ti­gen sich dies­mal mit der Samm­lung Neit­hold: Pfar­rer Hans Peetz geht am Mon­tag, 19. Novem­ber, um 20 Uhr bei sei­ner Füh­rung durch die Aus­stel­lung im Kunst­mu­se­um, Maxi­mi­li­an­stra­ße 33, auf die theo­lo­gi­schen Tie­fen­schich­ten der Wer­ke ein. Der Abend ist eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tung des Kunst­mu­se­ums und des Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werks; der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.